SEE Learning

SEE Learning: Soziales, emotionales und ethisches Lernen

© Emory University
© Emory University

Grundgedanken von SEE-Learning

Die Notwendigkeit, universelle menschliche Grundwerte in der Gesellschaft und insbesondere in der Bildung zu verankern und zu fördern, ist nicht allein von pädagogischem Interesse. Zunehmend muss dieses Anliegen nicht als Luxus, sondern als Überlebensfrage aufgefasst werden. Sowohl auf lokaler als auch auf globaler Ebene sind wir mit neuen und zunehmenden Bedrohungen konfrontiert, mit einer Spaltung unserer Gesellschaft, Populismus, Desorientierung bis hin zur fortschreitenden Umweltzerstörung.

"Wir brauchen einen ethischen Ansatz, der für Menschen mit und ohne religiösen Glauben gleichermaßen akzeptabel ist. Wir brauchen eine säkulare Ethik." Dalai Lama

Nach mehr als zwei Jahrzehnten der Gespräche mit führenden Wissenschaftler*innen und Pädagog*innen sein Anliegen an Schulen und Hochschulen zu bringen, bat der Dalai Lama die Emory University, einen Lehrplan für eine, auf Mitgefühl basierende Ethik, zu konzipieren. Das Rahmenprogramm und die Curricula sollten auf gesundem Menschenverstand, praktischer Alltagserfahrung und wissenschaftlicher Evidenz basieren und für alle religiösen und nicht religiösen Gemeinschaften gleichermaßen zugänglich sein.

Geleitet von Professor Dr. Lobsang Tenzin Negi erstellte das Emory Team unter Mitwirkung einiger führender Wissenschaftler*innen 2017 das erste Konzept mit Beispielen für erfahrungsorientiertes Lernen vor.

"Die globale Situation der Menschheit ist so, dass die Notwendigkeit, einen Konsens zu erzielen und in ethischen Fragen gemeinsam zu handeln, vielleicht die dringendste ist, die wir gegenwärtig haben. Denn die Ursachen unserer Probleme liegen nicht allein in den äußeren Bedingungen, sondern auch in den Entscheidungen, die wir Menschen aufgrund unserer Wertehaltung treffen." SEE Learning Rationale, 2017 Emory Team.

Eine Initiative zur Bildung des Herzens

SEE Learning vermittelt Methoden und Ansätze für Fachkräfte im Bildungsbereich und für Schüler*innen, mit deren Hilfe menschliche Grundwerte gezielt kultiviert werden können. Mit den von SEE Learning angebotenen Methoden bleiben Werte kein reines "Kopf-Wissen" mehr – sie finden Eingang in das Herz und das Leben der Schüler*innen und Bildungsfachkräfte und werden so zu tragenden Lebenskompetenzen.

Alle Details zum SEE-Learning Programm erfahren Sie unter: www.see-learning.de

Veranstaltungen und Einführungen in das Thema finden Sie ebenfalls hier: https://tibethaus.com/gesellschaft/veranstaltungen.html

Die inhaltliche Leitung für säkulare Bildungsangebote hat Dr. Corina Aguilar-Raab inne.

Kennenlernen – Anwenden – Vertiefen – Erste Schritte mit SEE-Learning

  1. Schritt: Interesse an SEE Learning

In einem ersten Schritt können Sie sich - Ihrem Interesse an dem Bildungsprogramm SEE Learning folgend - auf unserer www.see-learning.de Seite für den Newsletter anmelden, um aktuelle Neuigkeiten zum Programm und SEE Learning Veranstaltungen zu erhalten. 

Das SEE-Learning Begleitheft, in dem das Rahmenkonzept und Implementierungsaspekte erläutert werden, können Sie hier kostenfrei (gerne gegen eine Spende) als PDF herunterladen oder in Print-Version bei uns bestellen: info(at)see-learning(dot)de.

  1. Schritt: Allgemeine Einführung in SEE Learning

Für eine weitere Einführung in das SEE Learning Bildungsprogramm können Sie an dem kostenlosen Online Orientierungs-Kurs 101 teilnehmen. Er gibt Einblick in das Konzept und die Unterrichtseinheiten von SEE Learning. Er enthält praktische Übungen, um selbst in das soziale, emotionale und ethische Lernen einzutauchen und regt Lehrpersonen und pädagogisches Fachpersonal dazu an, SEE Learning zielgruppengerecht in den Unterricht zu integrieren. Zeitaufwand 3-5 Stunden individuelle Lernzeit. Aktuell in Englisch, die deutsche Übersetzung ist in Arbeit. 

Alternativ können Sie ein Einführungs-Webinar ((https://www.see-learning.ch/aktuell-1/)) in SEE Learning besuchen, welches zwei Mal im Jahr (Frühjahr/Sommer bzw. Herbst/Winter) angeboten wird. Alle Termine finden Sie unter: https://www.see-learning.ch/aktuell-1/

Mit dem Besuch eines Einführungs-Webinars oder dem Online-Orientierungskurs SEE 101 erhalten Sie Zugang zu allen Unterrichtsmaterialien/ SEE Learning Curricula, welche Sie unter info(at)see-learning(dot)de bestellen können (in Print-Version oder als PDFs). 

  1. Schritt: SEE Learning Wissen und Kompetenzen vertiefen

Sich möchten Ihr Wissen und Ihre ersten Anwendungserfahrungen mit SEE Learning vertiefen? Dann belegen Sie einen drei-Tage-Intensivkurs, den wir mindestens zwei Mal im Jahr (einmal in Deutschland, einmal in der Schweiz) vor Ort anbieten. Hier werden alle wichtige Kernthemen der SEE Learning Curricula wie Mitgefühl, Aufmerksamkeit, Resilienz oder Systemisches Denken eingeführt und anhand verschiedener Lernerfahrungen praktisch ausprobiert und interaktiv vermittelt. Wichtige Aspekte der Implementierung werden ebenfalls adressiert. 

  1. Schritt: SEE Learning Multiplikaktor/innen (MP) Ausbildung – SEE Learning selbst vermitteln

Mit der Vertiefung und den vorhergehenden Schritten, die es ermöglichen, theoretische und praktische Erfahrungen sowie die eigene Rolle als SEE Learning Lernbegleiter/in zu reflektieren, können Sie sich daran anschließend für die Ausbildung zur/m SEE Learning Multiplikator/in bewerben. Wir bieten eine MP-Ausbildung einmal jährlich an, die sich über 9-12 Monate erstreckt und einen abschließenden Zertifizierungsprozess beinhaltet, der mit Abschluss zur Leitung von SEE Learning Kursen in verschiedenen Bildungskontexten befähigt (unsere MPs werden aktuell auf unserer Homepage gelistet). 

Haben Sie Interesse an SEE Learning oder Fragen, wie Sie sich in SEE Learning weiter- oder fortbilden oder wie Sie SEE Learning in Ihren Bildungskontext integrieren können? Sie wünschen sich, sich mit anderen Interessierten zu vernetzen und auszutauschen?

Sprechen Sie uns an und schreiben Sie uns unverbindlich eine E-Mail. 

Wir bieten neben praxisorientierten Einführungs- Vertiefungs-Workshops auch Seminare und Fortbildungsveranstaltungen auf Anfrage online oder vor Ort in Ihrem Bildungskontext an. 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und Sie zu unterstützen.

info(at)see-learning(dot)de

 

Sie wollen uns unterstützen? Wir freuen uns über eine Spende auf unser Konto

Kontoinhaber: Tibethaus Deutschland e.V. 

Frankfurter Volksbank

IBAN: DE81 5019 0000 6100 0142 95

Bankleitzahl: 501 900 00 

BIC/SWIFT: FFVBDEFF

Verwendungszweck: SEE Learning