Veranstaltungen

Veranstaltungen

Leitung | Christian Stocker und Heike Merkle

Wir sind heutzutage mehr denn je Stress und Druck ausgesetzt. Das Hamsterrad dreht sich schneller, die Informationsflut nimmt zu und die Anforderungen an uns wachsen stetig, beispielsweise durch die Digitalisierung. Ein MBSR-Kurs soll dem entgegenwirken und uns helfen, unabhängiger von äußeren Umständen zu werden, innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu erlangen und den Zugang zu eigenen Ressourcen zu stärken. Im 8-wöchigen Kurs werden meditative Übungen in Ruhe und Bewegung für einen gesunden Umgang mit Stress und belastenden Situationen vermittelt. Fundierte Ansätze aus Psychologie, Gehirnforschung und Stressmedizin ermöglichen es, unabhängiger von äußeren Umständen zu werden und damit mehr und mehr aus dem Hamsterrad auszusteigen. Das Angebot basiert auf dem von Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Programm, das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Heike Merkle und Christian Stocker sind unsere erfahrenen Lehrenden.

Die Informationsabende dienen dazu, die wissenschaftlich erforschte MBSR-Methode (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) kennenzulernen.

Anmeldung bitte bis spätestens zwei Tage vorher.

Zeit | 19 bis 20.30 Uhr

Kosten | Gebührenfrei

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

 

Kursleiter/innen:

Christian Stocker, Coach und Dipl.-Kommunikationsdesigner (FH), Certified Live-Online MBSR-Trainer, MBSR- und MBCL-Lehrer und Autor.

Heike Merkle, Marketing-Kommunikations-Ökonomin, MBSR-Lehrerin, Achtsamkeitscoach, Kursleiterin für Meditation.

Leitung | Christian Stocker

Die Vertiefungsabende stehen allen offen, die bereits einen 8-wöchigen MBSR-Kurs absolviert haben und die ihre Achtsamkeitspraxis auffrischen oder vertiefen möchten. Jedes einzelne Treffen ist eigenständig und in sich abgeschlossen.

Anmeldung bitte jeweils bis spätestens zwei Tage vorher.

Zeit | jeweils 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 25 Euro | Mitglieder 20 Euro | Ermäßigter Preis auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

 

Kursleiter:

Christian Stocker, Coach und Dipl.-Kommunikationsdesigner (FH), Certified Live-Online MBSR-Trainer, MBSR- und MBCL-Lehrer und Autor.

Öffentlicher Vortrag | Lisa Freund

Die Heilung von Geist und Seele kommt meist, wenn wir den Zugang zu unserer innersten Natur finden. Die bekannte Sterbebegleiterin Lisa Freund wird einige buddhistische Wege zu den spirituellen Ressourcen vorstellen, einfache und komplexe, die im Rahmen der Betreuung von Sterbenden hilfreich sind, und anhand von Beispielen deren Wirksamkeit erläutern. Eine Kraftquellen-Meditation rundet den Abend ab.

Hinweis: Für Teilnehmer/innen der SÄLRIG IV-Ausbildung gebührenfrei.

Anmeldung bitte bis spätestens zwei Tage vorher.

Zeit | 19 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 20 Euro | Mitglieder 15 Euro | Ermäßigt 7,50 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

 

Referentin:

Lisa Freund, hat Politologie und Germanistik studiert und arbeitet in der Erwachsenenbildung. Sie ist Schülerin von Sogyal Rinpoche und seit 1989 aktiv in der Hospizbewegung, u.a. als ehrenamtliche Sterbebegleiterin

8-Wochen-Online-Grundlagenkurs | Dr. Corina Aguilar-Raab

CBCT® ist ein System von kontemplativen Übungen, das darauf abzielt, Mitgefühl zu kultivieren. Es unterstützt die Entwicklung von inneren Qualitäten und Haltungen, wie Dankbarkeit, Großzügigkeit und Warmherzigkeit.

Inhalte des Kurses:

- Training der Aufmerksamkeitsstabilität

- Training von gesteigertem emotionalem Bewusstsein

- gezielte analytische Reflexionen, um die eigene Beziehung zu sich selbst und anderen besser zu verstehen

Dieser Kurs richtet sich an:

- Menschen, die Resilienz aufbauen möchten

- die zwischenmenschliche Fähigkeiten verbessern wollen

- die sich einen friedvollen und respektvollen Umgang mit sich und anderen wünschen

- die Mitgefühl kultivieren möchten

- Pädagog/innen

- Sozialarbeiter/innen

- medizinisches und therapeutisches Personal

- Seelsorger/innen

Das kognitiv basierte Mitgefühlstraining (CBCT®) basiert auf jahrhundertealten Techniken der indotibetischen Tradition (lo jong = „Geistestraining“). Es wurde unter der Leitung vo Prof. Negi an der Emory University/Altanta entwickelt und erforscht und ist eine säkulare Methode. Diese bezieht sich auf grundlegende menschliche Werte unabhängig von Religion und Glaube. Auf Basis einer gemeinsamen Menschlichkeit und dem Verständnis unseres wechselseitigen Bestehens können wir mit Hilfe von CBC-Training Mitgefühl kultivieren und einen friedvollen und respektvollen Umgang mit uns und anderen gestalten.

Hinweis: Weitere Informationen zum Programm finden Sie in der Aufzeichnung des Infoabends zum vergangenen Kursdurchgang: youtu.be/yvcTk7dSfbs

Folgende Termine sind vorgesehen: 4.7., 11.7., 18.7., 25.7., 1.8., 8.8., 15.8. sowie 22.8.2022.

Anmeldeschluss ist der 27. Juni.

Zeit | jeweils 18.30 bis 20 Uhr

Kosten | Regulär 390 Euro | M...

Seite 1 von 1 1