Kurse

Kurse

Workshop | Minka Hauschild

Wir bewegen uns nicht mehr so, wie es unser Skelett und die Muskulatur könnte und sollte. Sitzen, gehen, stehen und liegen sind die häufigsten Bewegungsmuster. Die Bewegungswinkel in den Gelenken verkümmern, die Muskulatur verspannt sich und das Fasziengewebe verfilzt und verhärtet sich. Die Folge sind oftmals starke Schmerzen. Um dem entgegenzuwirken, sollten wir regelmäßig unseren Körper im vollen Bewegungsradius der Gelenke bewegen, Fehlhaltungen ausgleichen und Muskeln und Faszien lockern. Yoga und die moderne Bewegungstherapie bieten viele hilfreiche Übungen, um diese Probleme anzugehen.

Um Anmeldung bis zum 18. September wird gebeten.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet vor Ort im Tibethaus statt.

Zeit | 14.30 bis 18 Uhr

Kosten | Mitglieder 35 Euro | Nichtmitglieder 50 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Vortrag | Christine Koch

Buddhismus kann auch als eine Wissenschaft des Geistes verstanden werden. Kann die Hirnforschung dazu beitragen, mentale Vorgänge und auch Meditation als Fluss neuronaler Aktivität zu erklären? Welche Bedeutung haben die Ergebnisse dieser interdisziplinären Untersuchungen für uns und folgende Generationen? Wir diskutieren die Sichtweisen von Wolf Singer und Matthieu Ricard.

Um Anmeldung bis zum 22. Oktober wird gebeten.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet vor Ort im Tibethaus statt.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | Schüler/Studenten frei

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Workshop | Christine Koch

Mit einer für verschiedene Therapien offenen Haltung werden Konzepte der tibetischen Medizin und der Psychiatrie vorgestellt und diskutiert. Dieser integrative Ansatz kann einen fundierten und sicheren Umgang mit der Erforschung und Nutzung des Bewusstseins ermöglichen. Dazu werden Konzepte der tibetischen Medizin und der Psychiatrie diskutiert, die Gesundheit fördern können. Der Workshop ist gleichermaßen für Einsteiger und Erfahrene in der Meditation geeignet.

Um Anmeldung bis zum 5. November wird gebeten.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet dual statt – d.h. live online per Zoom sowie mit beschränkter Teilnehmerzahl vor Ort.

Zeit | 18 bis 20 Uhr

Kosten | Mitglieder 20 Euro | Nichtmitglieder 30 Euro | Ermäßigung auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Workshop | Marco Alexander Büscher

Entspannte Yoga-Übungen, herzöffnende Metta-Meditation und Mantra-Begleitung auf dem Harmonium helfen, das Herz zu öffnen, in der Mitte anzukommen und in tiefe und wohlige Entspannung zu gelangen. Das Seminar eignet sich für Erfahrene wie auch für entschlossene Unerfahrene.

Um Anmeldung bis zum 30. Oktober wird gebeten.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet vor Ort im Tibethaus statt.

Zeit | 11 bis 17 Uhr

Kosten | Mitglieder 45 Euro | Nichtmitglieder 60 Euro | Schüler/Studenten 25 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Leitung | Claudia Rauer

Verspannungen und Blockaden im Schulter- und Nackenbereich gehören zu den typischen  Begleiterscheinungen unseres modernen Lebens. Wir arbeiten viel vor dem Computer, sitzen auf dem Sofa, tippen, scrollen auf den Bildschirmen unserer Smartphones – immer schön mit gesenktem Kopf und gebeugtem Nacken. Das sorgt für Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich. Dagegen hilft eine gezielte Yoga-Sequenz, bei der wir uns die Muskulatur des Schultergürtels auch genauer  anschauen.

Um Anmeldung bis zum 16. November wird gebeten.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet vor Ort im Tibethaus statt.

Zeit | 14.30 bis 18.30 Uhr

Kosten | Mitglieder 40 Euro | Nichtmitglieder 55 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Workshop | Minka Hauschild

Wir bewegen uns nicht mehr so, wie es unser Skelett und die Muskulatur könnte und sollte. Sitzen, gehen, stehen und liegen sind die häufigsten Bewegungsmuster. Die Bewegungswinkel in den Gelenken verkümmern, die Muskulatur verspannt sich und das Fasziengewebe verfilzt und verhärtet sich. Die Folge sind oftmals starke Schmerzen. Um dem entgegenzuwirken, sollten wir regelmäßig unseren Körper im vollen Bewegungsradius der Gelenke bewegen, Fehlhaltungen ausgleichen und Muskeln und Faszien lockern. Yoga und die moderne Bewegungstherapie bieten viele hilfreiche Übungen, um diese Probleme anzugehen.

Um Anmeldung bis zum 20. November wird gebeten.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet vor Ort im Tibethaus statt.

Zeit | 14.30 bis 18 Uhr

Kosten | Mitglieder 35 Euro | Nichtmitglieder 50 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Workshop | Minka Hauschild

Wir bewegen uns nicht mehr so, wie es unser Skelett und die Muskulatur könnte und sollte. Sitzen, gehen, stehen und liegen sind die häufigsten Bewegungsmuster. Die Bewegungswinkel in den Gelenken verkümmern, die Muskulatur verspannt sich und das Fasziengewebe verfilzt und verhärtet sich. Die Folge sind oftmals starke Schmerzen. Um dem entgegenzuwirken, sollten wir regelmäßig unseren Körper im vollen Bewegungsradius der Gelenke bewegen, Fehlhaltungen ausgleichen und Muskeln und Faszien lockern. Yoga und die moderne Bewegungstherapie bieten viele hilfreiche Übungen, um diese Probleme anzugehen.

Um Anmeldung bis zum 4. Dezember wird gebeten.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet vor Ort im Tibethaus statt.

Zeit | 14.30 bis 18 Uhr

Kosten | Mitglieder 35 Euro | Nichtmitglieder 50 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Seite 1 von 1 1