15.10.2009

Ausgabe 15.10.2009


Themenübersicht

Berichte und Nachrichten:

1. Achtung: Vernissage und Vortrag am Feitag, dem 30. Oktober, 19.30 Uhr, fallen aus!
2. Den Dämonen Nahrung geben
3. Der Blick in das eigene Gesicht - Fotografien zeitgenössischer Künstler in Tibet
4. Dreijähriges Aufbaustudium ab Oktober 2009
5. Frankfurter Buchmesse - Tibethaus ist mit einem Stand vertreten

Programm:

6.Termine
7. Zitat der Woche

1. Achtung: Vernissage und Vortrag vom mongolischen Meister Lama Purevbat am Feitag, dem 30. Oktober, 19.30 Uhr, fallen aus!

Zu unserem großen Bedauern haben wir heute aus der Mongolei erfahren, dass Lama Purevbat dieses Jahr leider nicht nach Europa kommen kann. Er arbeitet an einem Buchprojekt, das nicht rechtzeitig fertig wird und muss daher seine Reise verschieben. Somit fällt auch der Vortrag über Zanabazar aus. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten!

2. Den Dämonen Nahrung geben

Der Kurs mit Jetsünma Tsültrim Alione am 2. und 3. Dezember im Tibethaus ist jetzt schon ausgebucht. Unser Büro hat eine Warteliste eingerichtet. Unangemeldete Besucher können auf keinen Fall mehr hinzukommen. Wir bitten das zu berücksichtigen!

3. Der Blick in das eigene Gesicht - Fotografien zeitgenössischer Künstler in Tibet

Diese sehr erfolgreiche Ausstellung war die erste Kooperationsveranstaltung zwischen dem Museum der Weltkulturen und dem Tibethaus Deutschland. Am Sonntag werden die Fotos zum letzten Mal zu sehen sein.

4. Dreijähriges Aufbaustudium ab Oktober 2009
Madhyamakavatara von Chandrakirti
Oktober 2009 bis Juli 2012, 16 Wochenenden
Termine: 17./18. Oktober 2009, 5./6. Dezember 2009, 13./14. März 2010, 24./25. April, 29./30. Mai 2010. Weitere Termine werden noch rechtzeitig bekannt gegeben
Madhyamakavatara (Einführung in den Mittleren Weg) von Arya Chandrakirti (7. Jhdt. n. Chr) ist einer der bekanntesten Kommentare zu den Grundversen zum Mittleren Weg (Mulamadhyamakakarika) von Arya Nagarjuna, dem großen Exegeten der Lehre des Buddha zur Vollkommenheit der Weisheit (Prajnaparamatita) und Wegbereiter der Philosophie des Mittleren Weges (Madhyamika). Beide Werke sind seit Jahrhunderten wegweisend für das Studium und für ein korrektes Verständnis der Philosophie des Mittleren Weges.

Das Werk von Chandrakirti wird vom Tibethaus ins Deutsche übersetzt. Anmeldungen sind noch möglich.

Der Kurs wird geleitet von Dr. Birgit Schweiberer (der ehrwürdigen Nonne Getsulma Losang Drime) und dem ehrwürdigen Mönch Bhikshu Tenzin Peljor.

5. Frankfurter Buchmesse - Tibethaus ist mit einem Stand vertreten

Die Buchmesse 2009 findet vom 14. bis 18. Oktober 2009 statt. Ehrengast ist diesmal China. Näheres findet sich unter: http://www.book-fair.com/de/fbm/

6. Termine

  • 16.10.09 | Gnade und Bodhicitta aus der Sicht transpersonaler Psychotherapie | Vortrag | Dr. Klaus Buch | 19:30 - 21:00 |
  • 30.10.09 | Achtung: Diese Veranstaltung fällt aus! | Der mongolische Meister Lama Purevbat zu Gast im Tibethaus | Vortrag | Der große mongolische Künstler und Gelehrte Zanabazar Vernissage und Lichtbildvortrag| Lama Purevbat | 19:30 - 21:30
  • 31.10.09 | Tibetisches Heilyoga - Kum Nye | Seminar | Alexander Traini |
  • 04.11.09 - 08.11.09 | Tibetische Massage - Ku Nye | dreijährige Ausbildung II | Kursleitung | Donla Tsering | 10:00 - 18:00 |
  • 13.11.09 | Ethische Fragen im Zusammenhang mit der Stammzellenforschung | Vorträge und Diskussion | Professor Faissner und Franz Johannes Litsch | 19:00 - 21:00 |
  • 14.11.09 | Einführung in Tara Rokpa | Workshop | Marga Spinner | 10:00 - 17:00|

7. Zitat der Woche

"Ein starker, ruhiger Mensch
wird immer geliebt und verehrt.
Er ist wie ein Schatten spendender Baum
in einem durstigen Land
oder ein schützender Fels in einem Sturm."

(James Allen 1864-1912)