28.07.2009 [Sonder-Ausgabe]

Sonder-Ausgabe 28.07.2009

Sonder-Chömail anlässlich des Besuchs des Dalai Lama
Liebe Chömail LeserInnen!
Hier ist die zweite Sonder-Chömail im Vorfeld des Besuches S.H. des Dalai Lama in Frankfurt. Während der Veranstaltung wird es jeweils einen kurzen Tagesspiegel geben mit Berichten über aktuelle kleine und große Ereignisse.

Tibethaus-Nachrichten:
1. Die Ausstellung "Der Blick in das eigene Gesicht"
2. Ehrenamtliche Mithilfe beim Besuch des Dalai Lama
3. Aus der Tibethaus-Schreibwerkstatt
4. Das Norbu Lingkha Institut auf der Asian Spirit Expo
5. Öffnungszeiten des Tibethauses 

1. Die Ausstellung "Der Blick in das eigene Gesicht"

Am Freitag wurde die Ausstellung "Der Blick in das eigene Gesicht - Fotografien von zeitgenössischen Künstlern aus Tibet" im Museum der Weltkulturen eröffnet. Diese Ausstellung ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen Museum und Tibethaus Deutschland.
Die Ausstellung wird bis 18. Oktober zu sehen sein, und wir werden über das Begleitprogramm noch berichten.
Das Haus konnte dem Ansturm der Besucher während der Vernissage kaum Herr werden. Vertreter der Regionalgruppe des Vereins der Tibeter - Sherab, der für die Anwesenden tibetische Lieder sang und Gendün, der köstliche Momos hergestellt hatte - waren eine große Unterstützung.

2.  Ehrenamtliche Mithilfe beim Besuch des Dalai Lama - Erster Volunteer-Einsatz in der Commerzbank Arena und "Danke!" für die großzügigen Volunteer-Angebote nach unserem Aufruf in der letzen Chömail!
von Anette Christl

Am Montag hat sich die erste Gruppe von Volunteers in der Commerzbank Arena getroffen und mit dem Packen der Gästetaschen begonnen. Dabei werden z. B. das Programmheft, der Text des indischen Gelehrten Kamalashila, ein Gebetsheft und Informationen über die drei Veranstalter des Großereignisses (DBU, Tibethaus Deutschland e. V., Pagode Phat Hue) in die Taschen gepackt, die den Gästen ab Donnerstag zur Begrüßung überreicht werden.
Die Stimmmung unter den Voluteers war ausgelassen und es konnten bereits erste Kontakte geknüpft werden. So fand ein "Zeltplatzsuchender" eine kostenlose Stellfläche im Garten seiner Voluteerkollegin, die neben ihm am Tisch stand.

Ich danke an dieser Stelle allen, die sich auf unseren Aufruf gemeldet haben und großzügig ihre Mithilfe angeboten haben. Die Organisation einer großen Veranstaltung lebt von der Unterstüzung durch ehrenamtliche Helfer. Wer nach wie vor Interesse hat, kann gerne im Laufe der Veranstaltung zum Volunteer Orgabüro vor der Arena kommen und unverbindlich anfragen - wir können Ihre Unterstützung täglich gut gebrauchen!

3. Aus der Tibethaus-Schreibwerkstatt
    von Andreas Ansmann

Wir freuen uns sehr, dass wir noch pünktlich zum Besuch Seiner Heiligkeit einen weiteren Tantra-Kommentar veröffentlichen können:

Phabongkha Dechen Nyingpo
Klarstellung der Essenz
Ein ergänzender Kommentar zu "Die Herzessenz der Dakinis der Drei Bereiche" zu den beiden Praxisstufen der Vajrayogini nach der Naropa-Tradition.
96 S., ISBN 978-3-931442-83-5, 2009
Preis 15,00 €

Der Kommentar wird auch am Tibethausstand erhältlich sein.

4. Das Norbu Lingkha Institut auf der Asian Spirit Expo

Vertreter des Norbu Lingkha Instituts in Dharamsala sind am Montag in Frankfurt eingetroffen und werden auf der Asian Spirit Expo ihre schönen Thangkas anbieten.

5. Öffnungszeiten des Tibethauses 

Achtung: Aufgrund der vielen Nachfragen haben wir das Tibethaus vom 30. Juli bis zum 7. August jeweils von 17 bis 20 Uhr für Besucher geöffnet.
Die Ausstellung "Äussere Bewegung - innere Bewegung. Fünf Künstler reisen durch Tibet" kann angeschaut werden.
Danach beginnt die Sommerpause: das Tibethaus wird - wenn nicht auf der Homepage unter Aktuelles anders angekündigt - bis einschließlich 28. August geschlossen sein.