21.5.2018

CHÖMAIL
Ausgabe 21.5.2018


Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können.

Die Tibethaus Kulturstiftung wurde 2016 ins Leben gerufen, um insbesondere die kulturellen und sozialen Projekte des Tibethauses zu fördern.

© Tibethaus

Themenübersicht

Programm

1. Medizin-Buddha-Puja
2. Kräuterseminar - Westliche Kräuter in der Traditionellen
    Tibetischen Medizin (TTM)
3. Saka Dawa - Vortrag über das Leben des Buddha und
    gemeinsame Sutra-Rezitation


Vorschau

Vormerken

Zitat

Programm

© Namgyal Phunrab

1. Medizin-Buddha-Puja
    Freitag 25. Mai 2018
    Leitung | Dr. Namgyal Phunrab

Der hochgeschätzte tibetische Arzt Dr. Namgyal Phunrab wird an diesem Abend eine Medizin-Buddha-Puja auf Basis der säkularen Ethik des Dalai Lama durchführen für alle Menschen, unabhängig einer religiösen Ausrichtung. Die Puja dient zur Reinigung von negativen und destruktiven Emotionen und hebt die positiven Aspekte von Liebe, Mitgefühl und innerem Frieden hervor. Jede/r ist herzlich willkommen, um mit offenem Geist und warmem Herzen teilzunehmen.

Dr. Namgyal Phunrab, Botaniker, tibetischer Arzt. Er leitet u.a. die „Chöyang Tibetan Help Foundation“.

Zeit | 19 bis 21 Uhr
Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro

2. Kräuterseminar - Westliche Kräuter in der Traditionellen
    Tibetischen Medizin (TTM)

    Samstag 26. und Sonntag 27. Mai 2018
    Seminar | Dr. Namgyal Phunrab

Der erfahrene tibetische Arzt und Botaniker Dr. Namgyal Phunrab wird an diesem Wochenende eine Auswahl an Kräutern vorstellen, die sowohl in der westlichen als auch in der tibetischen Medizin zur Anwendung kommen. Er wird speziell zu unterschiedlichen Beschwerden und Krankheitsbildern Kräuterempfehlungen darlegen.

Bitte umgehend anmelden!

Zeit | Samstag 10 bis 13 Uhr + 15 bis 17.30 Uhr Sonntag 10 bis 13.30 Uhr
Kosten | Mitglieder 75 Euro | Nichtmitglieder 110 Euro

© Tibethaus

3. Saka Dawa - Vortrag über das Leben des Buddha und
    gemeinsame Sutra-Rezitation

    Dienstag 29. und Mittwoch 30. Mai 2018 
    Leitung | Shenphen Rinpoche und Andreas Ansmann

An Saka Dawa Düchen wird die Erleuchtung des Buddha gefeiert und auch seinem Tod (dem Eingehen ins Parinirvana) gedacht. Ehrw. Shenphen Rinpoche wird zu diesem Anlass über Erlebnisse aus der Lebensgeschichte des Buddha unterrichten. Unsere Übersetzerin Greta wird diese ins Deutsche übersetzen.Anschließend wird Shenphen Rinpoche die wunderschönen neuen Schreinmöbel unseres traditionellen Lhakhangs einweihen, die wir auf Bitten und nach den Vorgaben von Dagyab Rinpoche haben herstellen lassen.Danach gibt es die Gelegenheit, bis um Mitternacht gemeinsam Sutras (Lehrreden des Buddha) zu rezitieren. Neben der persönlichen Teilnahme beim Rezitieren beziehen wir gerne Widmungen für Angehörige, Freunde oder einen selbst mit in die Rezitationen ein. Entsprechende Widmungen können uns vorher zugesandt werden. Ebenso ist es möglich, die Rezitationen der Sutras mit einer Spende zu unterstützen.Wünsche für Widmungen können an unser Büro geschickt werden: info(at)tibethaus(dot)com.

Wir freuen uns auch über weitere Spenden für die Gestaltung des Lhakhang, so wie sie traditionell zu Saka Dawa als besonders positiv angesehen werden.

Zusatzinfo | Für weitere Informationen | Andreas Ansmann (ansmann(at)tibethaus(dot)com)

Zeit | 19.30 bis 0.30 Uhr
Kosten | Auf Spendenbasis

Vorschau

Do. 7.6.  MBSR Informationsabend | Leitung | Christian Stocker
Fr. 8.6.  Terminverschiebung!  Nagarjunas Brief an einen Freund | Fortlaufende Unterweisungen mit Ehrw. Shenphen Rinpoche findet am Freitag, den 29. Juni statt.
Sa. 9. und So. 10.6.  Meditationen in der Natur zur Dharma-Poesie von Yogi Shabkar | Kursleitung | Robert Jandaka | RETREATHAUS BERGHOF | SPESSART

 

 

Vormerken

Fr. 13. bis So. 15.7.  Das Füttern der (eigenen) „Dämonen“ | Minka Hauschild | RETREATHAUS BERGHOF | SPESSART
Do. 14.6.  „Café Philosophie“: Wie kann man sich die Entstehung des Weltprozesses und der Individualität vorstellen? | Leitung | Prof. Dr. Klaus Jork

 

 

Buddhistische Studien- und Praxisprogramme im Tibethaus: Schauen Sie auch auf unsere Homepage unter Programm/Studienprogramme für weitere Details: www.tibethaus.com

 

 

 

„Ein Haus für das Kulturerbe Tibets“
Wir haben es endlich gefunden!!

Unsere Homepage zum neuen Tibethaus und dem Umbau:

http://www.dasneuetibethaus.com/

Werden Sie Teil des neuen Tibethauses! Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende!

Spendenkonto:   

Tibethaus Kulturstiftung
GLS Gemeinschaftsbank eG
44774 Bochum
BIC:  GENODEM1GLS
IBAN: DE64430609671194023300
Zweck: das neue Tibethaus

Zitat der Woche:

„Beobachter und Beobachtetes sind vielmehr miteinander
verschmelzende und sich gegenseitig durchdringende Aspekte
einer einzigen ganzen Realität, die unteilbar und unzerlegbar ist."
 David Bohm

 

 

 

 

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com