27.8.2018

CHÖMAIL
Ausgabe 27.8.2018


Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können.

Die Tibethaus Kulturstiftung wurde 2016 ins Leben gerufen, um insbesondere die kulturellen und sozialen Projekte des Tibethauses zu fördern.

Buddha Amitayus am 24.8. im Tibethaus © Tibethaus

Themenübersicht

Nachrichten

1. Goldene Buddhas und Bodhisattvas


Programm

1. MBSR - Vertiefung der Übungspraxis
2. Zwischen den Welten - Eine wahre Geschichte über den Tod, die Liebe
    und das Leben
3. Einführung in die Grundgedanken des Buddhismus
4. Statuen füllen und segnen im Retreathaus Berghof
5. Singen und Stille - Wenn die Seele singt (im Retreathaus Berghof)

 

Vorschau

Vormerken

Zitat

Nachrichten

Vortrag von Amy Heller © Tibethaus

1. Goldene Buddhas und Bodhisattvas

Am letzten Freitag fand im roten Saal des Tibethauses eine außergewöhnliche Veranstaltung statt:

Ein Frankfurter Privatsammler hatte nur für diesen einen Abend wunderschöne tibetische Statuen und Thangkas aus dem 11. bis 17. Jh. zur Verfügung gestellt. Dr. Amy Heller, die eine ausgewiesene Expertin für diese Kunstepoche ist, hat einführend einen Vortrag gehalten und anschließend durch die Ausstellung geführt.

Amy hat versprochen, am 25. Januar nächsten Jahres wieder nach Frankfurt zu kommen. Diesmal, um im feierlichen Rahmen den beeindruckenden Bildband von Peter van Ham über die Wandmalereien des Klosters Alchi in Ladakh vorzustellen, zu dem sie einige wesentliche Artikel geschrieben hat. Auch Peter van Ham hat zugesagt, an dem Abend auch einen Lichtbildvortrag mit eben diesen Fotos zu halten.

Programm

1. MBSR - Vertiefung der Übungspraxis
     Donnerstag 30. August 2018
     Kursleitung | Christian Stocker

Die monatlichen Vertiefungsabende stehen allen Menschen offen, die bereits einen 8-wöchigen MBSR-Kurs absolviert haben und die ihre Achtsamkeitspraxis auffrischen oder vertiefen möchten. Inhaltlich orientieren sich die MBSR-Übungsabende an den Übungen des MBSR 8-Wochen-Programms und ergänzen diese um vertiefende und neue Aspekte. Jedes einzelne Treffen ist eigenständig und in sich abgeschlossen.

Christian Stocker, Coach und Dipl. Kommunikationsdesigner (FH). MBSR- und MBCL-Lehrer, Leitung des Bereichs Persönlichkeit und Gesellschaft.

Zusatzinfo | Um sofortige Anmeldung wird gebeten.

Zeit | 18.30 bis 21 Uhr
Kosten | Mitglieder 20 Euro | Nichtmitglieder 25 Euro

Silke Szymura © Sahaya

2. Zwischen den Welten - Eine wahre Geschichte über den Tod, die Liebe und
    das Leben

    Donnerstag 30. August 2018
    Lesung | Silke Szymura

Silke Szymura erzählt in ihrem Buch davon, wie es war, als ihr Lebenspartner ganz plötzlich bei einem gemeinsamen Aufenthalt in Nepal verstarb. An diesem Abend entführt sie uns zwischen die Welten – zwischen Leben und Tod, Nepal und Deutschland, Diesseits und Jenseits. Sie lässt uns auf sehr gefühlvolle Art mit eintauchen in ihr persönliches Erleben und zeigt, dass es möglich ist, in Liebe und Dankbarkeit verbunden zu bleiben, Frieden mit dem Tod und einen neuen Sinn im Leben zu finden. Im Anschluss an die Lesung wird es Raum für Fragen und Austausch geben.

Silke Szymura ist Autorin, Trauerbegleiterin, Referentin und Workshop-Leiterin und schreibt auf ihrem Blog über Themen rund um Trauer, Tod und Leben.

Zeit | Zeit | 19.30 Uhr bis 21 Uhr
Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro Schüler/Studenten frei

Organisator | TIBETHAUS DEUTSCHLAND e.V.

Karsten Schmidt © Tibethaus

3. Einführung in die Grundgedanken des Buddhismus
    Freitag 31. August 2018
    Dr. Karsten Schmidt

Ist der Buddhismus eine Philosophie, eine Religion oder einfach nur eine Anleitung, mit dem Leben hier und jetzt besser umgehen zu können. Dieser Abend ist für alle gedacht, die einen Überblick über die Grundideen des Buddhismus erhalten wollen.

Dr. Karsten Schmidt ist Religionswissenschaftler (Universität Frankfurt), im Vorstand des Rats der Religionen, Bereichsleiter Wissenschaft.

Zeit |19.30 bis 21 Uhr
Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | Schüler/Studenten frei

4. Statuen segnen und füllen im Retreathaus Berghof
    Samstag 1. und Sonntag 2. September 2018
    Workshop | Andreas Ansmann

Viele Menschen verspüren spontan Ruhe oder Freude, wenn sie Statuen oder Bilder eines Buddhas sehen. Der Kontakt mit den unterschiedlichen Farben und Formen kann einen direkten Zugang zu den verschiedenen Qualitäten von Buddhas ermöglichen. Dadurch können diese Abbildungen auch eine wichtige Stütze für die eigene Praxis sein. Es ist üblich, Statuen mit Texten (mit sog. Mantra-Rollen), Kräutern und möglicherweise mit anderen kostbaren Dingen zu füllen und sie danach zu segnen.
Das Anfertigen von Mantra-Rollen, das Füllen und Segnen der Statuen und Meditationen werden Teil des Wochenendes sein. Es können bei Bedarf eigene Statuen mitgebracht werden, für deren Füllung wir je nach Größe einen kleinen Obolus berechnen müssen.

zzgl. Übernachtung (10-35 Euro) und vegetarischer Verpflegung (40 Euro), Anmeldung unter: office(at)retreathaus-berghof(dot)de

Zeit | Samstag 10 bis 18 Uhr | Sonntag 10 bis 15.30 Uhr
Kosten | Mitglieder 60 Euro | Nichtmitglieder 85 Euro (Anmeldung im Tibethaus)

Markus Stockhausen © Tibethaus

5. Singen und Stille - Wenn die Seele singt (im Retreathaus Berghof)
    Mittwoch 5. bis Sonntag 9. September 2018
    Leitung | Markus Stockhausen

Der international bekannte Trompeter und Komponist aus Köln gibt Kurse zum Thema „Intuitive Music and More“, „Singen und Stille“ sowie „Transformation durch Klang”. Dieser Kurs, der im wunderschön gelegenen – von 10 Km Waldgürtel umgebenen – Retreathaus Berghof im Spessart (1 Stunde von Frankfurt) stattfindet, ist für alle gedacht, die Lust am Singen und Experimentieren haben und sich auf Neues einlassen möchten, und die spirituell interessiert sind. Und es macht einfach Freude im großen Klang mitzusingen. Nach jeder Gesangssequenz üben wir die Stille, lassen die Töne nachwirken. Einfache Meditationsanleitungen helfen, den Weg zur Quelle in uns zu finden.
Bitte umgehend verbindlich unter info(at)tibethaus(dot)com anmelden!

Zeit | Mittwoch 18 Uhr bis Sonntag 15 Uhr
Kosten | Mitglieder 160 Euro | Nichtmitglieder 250 Euro  | Für Übernachtung (10-35 Euro pro Nacht) und vegetarische Vollverpflegung 25 Euro pro Tag bitte unter office(at)retreathaus-berghof(dot)de anmelden

Vorschau

Do. 6.9.  Wann nehmen Buddhisten Zuflucht zur Gewalt? | Abendvortrag | Prof. Dr. Jens-Uwe Hartmann
Fr. 7.9.  Tibet in Frankfurt - Einmal Lhasa und zurück | Vortrag | Elke Hessel
Do. 13.9.  Woche der Stille - Zur Ruhe kommen am Mittag | Andreas Ansmann
Do. 13.9.  „Café Philosophie“ (Was bedeutet 'Unwissenheit' in der buddhistischen Lehre?) | Leitung | Prof. Dr. Klaus Jork
Fr. 14.9.  Vernissage des Mandala-Ausstellungs-Projekts

Vormerken

Fr. 14. bis So. 16.9.  Glück, Harmonie & menschliche Werte: Erklärungen aus dem zweibändigen Lamrim-Buch | Unterweisungen | S. E. Dagyab Rinpoche
So. 16.9.  MBSR 'Tag der Achtsamkeit' für Ehemalige im Berghof | Christian Stocker
So. 16.9. 
Yoga für eine stabile Mitte und einen entspannten Rücken | Workshop | Claudia Rauer
Mi. 19.9. bis So. 23.9.  Durch nonduale Präsenz die eignen Grenzen erweitern rb | Birgit Justl und Martin Brüger
Do. 20.9.  FACHTAGUNG BUDDHISMUS: 'DIE RELIGION DES FRIEDENS'?  Die Bildungsstätte Anne Frank um Tibethaus Deutschland

„Ein Haus für das Kulturerbe Tibets“ 

Wir haben es endlich gefunden!!

Unsere Homepage zum neuen Tibethaus und dem Umbau:

http://www.dasneuetibethaus.com/

Werden Sie Teil des neuen Tibethauses! Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende!

Spendenkonto:   

Tibethaus Kulturstiftung
GLS Gemeinschaftsbank eG
44774 Bochum
BIC:  GENODEM1GLS
IBAN: DE64430609671194023300
Zweck: das neue Tibethaus

Zitat der Woche:

Es ist besser, sich mit zuverlässigen Feinden zu umgeben,
als mit unzuverlässigen Freunden.“

John Steinbeck

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com