31.7.2018

CHÖMAIL
Ausgabe 31.7.2018


Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können.

Die Tibethaus Kulturstiftung wurde 2016 ins Leben gerufen, um insbesondere die kulturellen und sozialen Projekte des Tibethauses zu fördern.

Ein „abkühlendes Foto“ aus Tibet © Elke Hessel

Themenübersicht

Nachrichten

1. Sommercamp der tibetischen Kinder
2. Lamrim Abschlussretreat 1. Jahr
3. Tibethaus Sommerpause ist zu Ende

Programm

1. Sommer-Treffen mit S. E. Dagyab Rinpoche in Wiesen
2. Beginn der MBSR-8-Wochen-Programme
3. Tag der offenen Türe im Tibethaus

Vormerken

Zitat

Nachrichten

© Tibethaus

1. Sommercamp der tibetischen Kinder

Mitte Juli fand im Retreathaus Berghof ein Sommercamp für tibetische Kinder aus Frankfurt, aber auch aus Belgien statt. Die Programmpunkte reichten von Reiten, gemeinsam Momos kochen, tibetische Liedersingen, Einführung in die Mopskunde bis hin zu Unkrautzupfen und – der Höhepunkt: ein Besuch der Wiesener Feuerwehr. Nächstes Jahr soll zur Freude von allen kleinen und großen Teilnehmern das Camp wiederholt werden

© Tibethaus

2. Lamrim Abschlussretreat 1. Jahr

Direkt danach fand eine ganze Woche das Praxisretreat zum Abschluss des ersten Jahres Lamrim Studien- und Praxisprogramm statt. Die Dharma-Tutoren Robert und Karl leiteten das Retreat. Und bei zunehmender Hitze wurde ein Teil der Veranstaltungen schließlich unter den Walnussbaum im Garten verlegt. 

3. Tibethaus Sommerpause ist zu Ende

Ab dem 6. August haben wir wieder zu den angekündigten Zeiten geöffnet und freuen uns sehr auf Besucher und Kursteilnehmer! Die Yoga-Kurse mit Tanja beginnen am 7. August. Die erste offene Mittwochsmeditation nach dem Ferien findet am 8. August statt.  

Programm

© Tibethaus

1. Sommer-Treffen mit S. E. Dagyab Rinpoche in Wiesen
    Donnerstag 2. bis Sonntag 5. August 2018

In diesem Jahr wird es wieder die wunderbare Gelegenheit geben, in schönster Natur mit unserem spirituellen Leiter zusammen zu sein und mehr Raum für Austausch und Erholung zu haben! Es ist ein freundschaftliches Zusammenkommen: Jeder – auch die Kleinsten – sind willkommen. Rinpoche und weitere Referenten werden in täglichen Vorträgen Einblicke in die indo-tibetische Kultur und Geschichte gewähren. Im interaktiven Programm werden Körper und Geist, alle unsere Sinne, miteinbezogen. Diesmal werden auch wieder einige Tibeter/innen aus England und der Schweiz am Treffen teilnehmen. Am Samstagabend gibt es ein großes Geburtstagsfest zu Ehren von Rinpoche. Details gibt es auf der Homepage bzw. bei der Anmeldung.
Um umgehende Anmeldung wird gebeten.

S. E. Loden Sherab Dagyab Kyabgön Rinpoche ist der spirituelle Leiter des Tibethaus Deutschland. Er zählt zu den ranghöchsten Tulkus Tibets. Studium in Drepung (Tibet), Geshe Lharampa-Abschluss, Direktor des Tibethauses in Delhi, 1966 bis 2004 Tibetologe (Universität Bonn).
Zeit | Donnerstag 18 Uhr (Abendessen) bis Sonntag 15 Uhr
Kosten | Mitglieder 120 Euro | Nichtmitglieder 190 Euro | Sonderrabatt für Schüler/Studenten
Zusatzinfo |  zzgl. Übernachtung (10-30 Euro pro Bett/Nacht) und vegetarische Vollverpflegung (25 Euro pro Tag) | im Retreathaus Berghof in Wiesen im Spessart
Ort
 | BERGHOF | SPESSART

2. Beginn der MBSR-8-Wochen-Programme 
    Montag 6. und Dienstag 7. August 2018
    Christian Stocker

Achtung: die beiden Abendkurse sind ausgebucht. Der Morgenkurs findet nicht statt.

Der nächste MBSR Informationsabend unter der Leitung von Lena Raab-Tsering und Christian Stocker findet am Donnerstag, dem 16. August statt!

© Tibethaus

3. Tag der offenen Tür im Tibethaus
     Samstag 11. August 2018

Das Tibethaus Deutschland stellt sich mit seinen vielfältigen Aktivitäten vor. Es werden kurze Vorträge zu Tibet, seiner Kultur und Philosophie gehalten, Workshops zum Thema Achtsamkeit, Stressbewältigung, Schnupperkurse für Tibetisch, Veranstaltungen für Kinder organisiert. Auch gibt es tibetische Gerichte, süßen tibetischen Tee und den berühmt-berüchtigten Buttertee, den jeder einmal probiert haben sollte! Alle sind herzlich willkommen! Das genaue Programm findet sich bald auf der Homepage!

Zeit | 13 bis 18 Uhr

Kostenfrei, wir freuen uns über eine Spende.

Vormerken

Sa. 18.8.|  Einführung in die tibetische Sprache  | Thoesam Rinpoche
Fr. 24.8. | Meisterwerke der tibetisch-buddhistischen Kunst aus dem 11. bis 15. Jahrhundert | Lichtbildvortrag und Führung | Dr. Amy Heller
Sa. 25. + So. 26.8. | Umgang mit Wut – Geduld Praxiswochenende | Gelong Tenzin Peljor

© privat

Jeder kann sich bewerben:  MANDALA - ein gemeinsames Ausstellungsprojekt

Wir planen in unseren schönen Räumen des Tibethauses am 14. September 2018 die Eröffnungsveranstaltung zur Ausstellung zum Thema „Mandala“.

Jeder, der Freude daran hat, kann sich für einen Beitrag bewerben!

Mehr dazu auf der Homepage unter 'Kunst & Kultur': Ausstellungen.

Buddhistische Studien- und Praxisprogramme im Tibethaus: Schauen Sie auch auf unsere Homepage unter Programm/Studienprogramme für weitere Details: www.tibethaus.com

„Ein Haus für das Kulturerbe Tibets“ 

Wir haben es endlich gefunden!!

Unsere Homepage zum neuen Tibethaus und dem Umbau:

http://www.dasneuetibethaus.com/

Werden Sie Teil des neuen Tibethauses! Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende!

Spendenkonto:   

Tibethaus Kulturstiftung
GLS Gemeinschaftsbank eG
44774 Bochum
BIC:  GENODEM1GLS
IBAN: DE64430609671194023300
Zweck: das neue Tibethaus

Zitat der Woche:

„Jeder Verlust ist ein Gewinn.“
Zitat eines Mönches in Dharamsala

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com