Sonderchömail Persönlichkeit und Gesellschaft Februar 2018

                           Sonderchömail
              

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches, sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können

Die Tibethaus Kulturstiftung wurde 2016 ins Leben gerufen, um insbesondere die kulturellen und sozialen Projekte des Tibethauses zu fördern.

FREITAG 2. MÄRZ 2018

Informationsabend Gewaltfreie Kommunikation – Eine Sprache des Friedens
Interaktiver Vortrag | Heinz Lovetinsky

An diesem Abend stellt der Referent das Menschenbild, die innere Haltung und die „4 Schritte“ der GFK vor, mit denen die eigenen Sprach-, Denk- und Handlungsmuster betrachtet und ggf. geändert werden können. In ersten kleinen Übungen erforschen Sie dabei Wege, um mit sich selbst und anderen in eine wohlwollende Verbindung zu kommen. Interessierte können dann im GFK-Seminar ab 7.5. diese Methode an sechs Abenden weiter vertiefen.

Um Anmeldung bis zum 28. Februar wird gebeten.

Zeit | 19 bis 21 Uhr
Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro

MITTWOCH 18. APRIL 2018

MBCL Mindfulness-Based Compassionate Living
8-Wochen-Programm in Selbst-Mitgefühl (Kurs 1_2018)
Christian Stocker

Im Programm werden achtsamkeitsbasierte Übungen für mehr Mitgefühl und Selbstakzeptanz trainiert, um besser mit der eigenen Neigung zu Selbstkritik und Scham- und Schuldgefühlen umgehen zu
können. MBCL ist weiterhin eine Methode zur Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe.
Bitte beachten: Dieses MBCL-Training ist speziell als Vertiefungstraining für Menschen gedacht, die bereits einen MBSR-Kurs absolviert oder anderweitig eine solide Achtsamkeitsmeditationspraxis
erlernt haben.

Folgende Termine im MBCL Kurs 1_2018 sind vorgesehen:
18.4., 25.4., 9.5., 16.5., 30.5., 6.6, 13.6., 20.6.2018 und ein Übungstag am 3.6. von 10 bis 16 Uhr.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Um Anmeldung bis zum 11. April wird gebeten.
Max. 12 Teilnehmer

Zeit | jeweils mittwochs, 18.30 bis 21 Uhr
Mitglieder 360 Euro | Nichtmitglieder 420 Euro
Ermäßigung auf Anfrage

SONNTAG 29. APRIL 2018

SÄLRIG – ein Übungstag zum Thema Sterben, Tod und Trauer
Leitung | Dr. Corina Aguilar-Raab

Während des Übungstages werden wir gemeinsam verschiedene Meditationen und leichte Yoga-Übungen praktizieren, um uns mit der eigenen Endlichkeit und der Vergänglichkeit auseinanderzusetzen. Wie ein Loslassen im Angesicht von Sterben und Abschied gelingen kann, werden wir gemeinsam erkunden und dabei der Stille lauschen, die im „Zwischen-Raum“ hörbar wird.
Für AbsolventInnen der SÄLRIG-Weiterbildung, aber auch offen für alle Interessierten!

Zeit | 10 bis16 Uhr
Mitglieder 25 Euro | Nicht-Mitglieder 35 Euro

MONTAG 7. MAI 2018

Gewaltfreie Kommunikation – Eine Sprache des Friedens
Einstiegsseminar in 6 Abenden | Heinz Lovetinsky

Ziel der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach M. Rosenberg ist ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit uns selbst und anderen. In diesem Abendseminar lernen Sie das Menschenbild, die innere Haltung und die „4 Schritte“ der GFK kennen und setzen diese in vielen Übungen und an eigenen Fällen
um. Sie betrachten dabei Ihre Denk-, Sprach- und Handlungsmuster und ändern diese bei Bedarf, um so mit sich und anderen in eine wohlwollende Verbindung zu kommen und die eigenen Bedürfnisse im Einklang mit den Bedürfnissen der anderen zu erfüllen.

Folgende Termine sind vorgesehen: 7.5., 14.5., 28.5., 4.6., 11.6., 18.6.2018
Um verbindliche Anmeldung bis zum 23. April wird gebeten.
Der Kurs kann nur als Ganzes besucht werden.
Max. 12 Teilnehmer

Zeit | jeweils dienstags, 18.30 bis 21 Uhr
Mitglieder 210 Euro | Nichtmitglieder 250 Euro
Ermäßigung auf Anfrage

FREITAG 22. BIS SONNTAG 24. JUNI 2018

Geburtsvorbereitung mit Achtsamkeit (MBCP) nachvNancy Bardacke und Jon Kabat-Zinn
Kompaktkurs Mindfulness-Based Childbirth and Parenting (MBCP)
Mela Pinter

Ein Wochenende für werdende Eltern und eine Fortbildung für Hebammen und andere Fachleute, die sich für das MBCP-Programm (Mindfulbased-Childbirth-Parenting) interessieren. Dieser Kurs ist geeignet für alle schwangeren Paare, die sich intensiv auf die Geburt und den neuen Lebensabschnitt vorbereiten wollen, sowie für Eltern, die neue Wege für sich und ihre Kinder gehen möchten. Hebammen und andere Fachleute können einen ersten Eindruck von Achtsamkeit in der Geburtsvorbereitung gewinnen. Grundlage des Kurses ist das Buch von Nancy Bardacke: „Der achtsame Weg durch Schwangerschaft und Geburt“ (Abor Verlag).

Um Anmeldung bis zum 8. Juni wird gebeten.

Zeit | Freitag 17.30 Uhr bis Sonntag 13.30 Uhr
Der Kurs kann für Schwangere als Geburtsvorbereitungskurs mit der Krankenkasse abgerechnet werden. (Viele Krankenkassen geben für den Partner einen Zuschuss.)
280 Euro | Paar (wenn der Kurs nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden soll)
180 Euro | Paar (wenn der Kurs mit der Krankenkasse abgerechnet werden soll)
200 Euro | Fachleute (als Fortbildungskosten mit Teilnahmebescheinigung)

© Philipp Trocha

MBSR – STRESSBEWÄLTIGUNG DURCH ACHTSAMKEIT

Das MBSR-8-Wochen-Programm basiert auf dem von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Programme, das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei.

Besonderer Wert wird im MBSR 8-Wochen-Programm auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Sanfte Körperarbeit aus dem Yoga rundet das Spektrum der Übungen ab. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.

Achtung: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!


INFO-ABENDE UND MBSR-KURSE IM 1. HALBJAHR:

MONTAG 16. APRIL 2018

MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn
8-Wochen-Programm (Kurs 2_2018) | Christian Stocker

Folgende Termine im Kurs 2_2018 sind vorgesehen: 16.4., 23.4., 7.5., 14.5., 28.5., 4.6., 11.6., 18.6. und ein Übungstag am 9.6.2018 von 10 bis 16 Uhr.

Um Anmeldung bis zum 9. April wird gebeten.

Zeit | jeweils montags, 18.30 bis 21 Uhr
Mitglieder 330 Euro | Nichtmitglieder 380 Euro
Ermäßigung auf Anfrage

DIENSTAG 17. APRIL 2018

MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn
8-Wochen-Programm (Kurs 2-M_2018) | Christian Stocker

Folgende Termine im Kurs 2-M_2018 sind vorgesehen: 17.4., 24.4., 8.5., 15.5., 29.5., 5.6., 12.6., 19.6. und ein Übungstag am 10.6.2018 von 10 bis 16 Uhr. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Um Anmeldung bis zum 8. April wird gebeten.
Max. 12 Teilnehmer

Zeit | jeweils dienstags, 9 bis 11.30 Uhr
Mitglieder 330 Euro | Nichtmitglieder 380 Euro
Ermäßigung auf Anfrage

DIENSTAG 17. APRIL 2018

MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn
8-Wochen-Programm (Kurs 2a_2018) | Christian Stocker

Folgende Termine im Kurs 2a_2018 sind vorgesehen: 17.4., 24.4., 8.5., 15.5., 29.5., 5.6., 12.6., 19.6. und ein Übungstag am 2.6.2018 von 10 bis 16 Uhr. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Um Anmeldung bis zum 8. April wird gebeten.

Zeit | jeweils dienstags, 18.30 bis 21 Uhr
Mitglieder 330 Euro | Nichtmitglieder 380 Euro
Ermäßigung auf Anfrage

DONNERSTAG 7. JUNI 2018

MBSR Informationsabend
Leitung | Christian Stocker

Dieser Informationsabend für den dritten 8-Wochenkurs 2018 (Kursbeginn am 6.8. bzw. 7.8.2018) dient dazu, die von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelte und wissenschaftlich erforschte MBSR-Methode (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) kennenzulernen.

Um Anmeldung bis zum 5. Juni wird gebeten.

Zeit | 19 bis 20.30 Uhr
Auf Spendenbasis

WEITERE TERMINE FÜR MBSR-ABSOLVENTEN

MBSR – Vertiefung der Übungspraxis

Kursleitung | Christian Stocker

Die monatlichen Vertiefungsabende stehen allen Menschen offen, die bereits einen 8-wöchigen MBSR-Kurs absolviert haben und die ihre Achtsamkeitspraxis auffrischen oder vertiefen möchten. Inhaltlich orientieren sich die MBSR-Übungsabende an den Übungen des MBSR 8-Wochen-Programms und ergänzen diese um vertiefende und neue Aspekte. Jedes einzelne Treffen ist eigenständig und in sich abgeschlossen.

Zeit | 18.30 bis 21 Uhr
Mitglieder 20 Euro | Nichtmitglieder 25 Euro



DONNERSTAG 8. MÄRZ 2018
Kursleitung | Christian Stocker
Um Anmeldung bis zum 6. März wird gebeten.

DONNERSTAG 17. MAI 2018
Kursleitung | Christian Stocker
Um Anmeldung bis zum 15. Mai wird gebeten.

SONNTAG 29. APRIL 2018

MBSR „Tag der Achtsamkeit“ für Ehemalige im Berghof
Seminar | Christian Stocker

Dieser Übungstag ist für alle, die bereits einen MBSR-Kurs absolviert haben und ihre Achtsamkeitspraxis intensiv auffrischen oder vertiefen möchten. Wir werden den Tag im Retreathaus Berghof im schönen Spessart größtenteils im „Edlen Schweigen“ verbringen, Übungen aus dem MBSR 8-Wochenkurs wiederholen und auch einige weitere Meditationen kennenlernen. Geplant ist auch ein gemeinsames Mittagessen vor Ort sowie achtsames Gehen in der Natur.

Um Anmeldung bis zum 25. April wird gebeten.

Zeit | 10 bis 16 Uhr
Mitglieder 60 Euro | Nichtmitglieder 80 Euro
Ort | Retreathaus Berghof, Wiesen im Spessart

„Ein Haus für das Kulturerbe Tibets“
Wir haben es endlich gefunden!!

Unsere Homepage zum neuen Tibethaus und dem Umbau:

http://www.dasneuetibethaus.com/

Werden Sie Teil des neuen Tibethauses! Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende!

Spendenkonto:   

Tibethaus Kulturstiftung
GLS Gemeinschaftsbank eG
44774 Bochum
BIC:  GENODEM1GLS
IBAN: DE64430609671194023300
Zweck: das neue Tibethaus

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große regelmäßige und besondere Aufgaben!! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com

 

Sie können uns auch mit einer Spende unterstüzten:

Frankfurter Volksbank, Frankfurt
Tibethaus Deutschland e.V.
BLZ: 501 900 00, Kontonummer: 7800 0166 60
IBAN: DE24 5019 0000 7800 0166 60 SWIFT: FFVBDEFF

Herzlichen Dank!