05.08.2020

CHÖMAIL

Ausgabe 05.08.20

Dagyab Rinpoche gibt Zoom-Unterweisungen © Tibethaus
Dagyab Rinpoche gibt Zoom-Unterweisungen © Tibethaus

Liebe Tibethaus Freundinnen und Freunde! 

Herzlich willkommen beim Tibethaus Newsletter, der wegen technischer Probleme des Providers leider erst heute erscheint, wir bitten das zu entschuldigen. Die Tibethaus Ferien enden am 9. August, und ab dem 12. August wird auch wieder regelmäßig die Mittwochsmeditation stattfinden.

Macht es gut, genießt den Sommer, hoffentlich könnt Ihr ganz viel draußen in der frischen Luft sein und bleibt gesund!  

Euer Tibethaus Team 

P.S. Unser Büro ist geöffnet, und Anmeldungen zu Veranstaltungen können entgegengenommen werden. Das aktuelle Corona-Konzept des Tibethauses findet sich auf unserer Homepage unter: https://www.tibethaus.com/programm/hygienekonzept-im-tibethaus.html

©Tibethaus
©Tibethaus

Nachrichten

2. Dalai Lama Livestream 

3. Die neuen Tibethaus Studien- und Praxisprogramme 

Programm       

1.  Live-Online MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit

2.  Avalokiteshvara Kriya-Tantra Retreat im Berghof

3. Arbeitskreis „Gate Gate: Buddhistisches Englisch

Vormerken

Vorschau

Zitat

Nachrichten

© Stefanie Kösling
© Stefanie Kösling

1. Dalai Lama Livestream: Tsongkhapas „Lobpreis des Abhängigen Entstehens“

Dienstag 4. bis Donnerstag 6. August 2020 | Beginn ca. 05..30 – 7.00 Uhr morgens (MEZ) 

Seine Heiligkeit der Dalai Lama wird auf Wunsch tibetischer Jugendlicher von 8 bis 9 Uhr (indische Zeit) eine dreitägige Unterweisung über Tsongkhapas "Lobpreis an das Abhängige Entstehen (tendrel toepa)" geben. Außerdem wird er anschließend Fragen derselben Gruppe beantworten.

Die Übersetzerin Geshema Kelsang Wangmo wird wieder ins Deutsche übersetzen. Die deutsche Übersetzung des Textes findet sich auf unserer Homepage unter: https://www.tibethaus.com/fileadmin/user_upload/Lobpreis_an_das_abha%CC%88ngige_Entstehen_-_Version_2020-07-30.pdf

Unter unserem Youtube-Kanal und unserem Facebook-Kanal wird die Live-Übertragung ab ca. 05.30 Uhr als auch später (für „Tagaktive“ nehmen wir die Unterweisungen auf) die Aufnahme der Teachings zu sehen sein: 

https://www.youtube.com/c/TibethausDeutschland

https://www.facebook.com/TibethausDE/

© Tibethaus
© Tibethaus

2. Die neuen Tibethaus Studien- und Praxisprogramme

Ab September bieten wir zwei neue Programme an, die wir Euch wärmstens an Herz legen. Beide bieten mit unterschiedlichen Schwerpunkten eine Ausrichtung auf die Dinge, die unser Leben bereichern, die Antworten auf essenzielle Fragen geben und uns einen Rahmen bieten, klarer und fokussierter zu werden. 

Achtung: beide Programme findet vor Ort und per ZOOM statt.

 

Mut zur Stille - Meditation systematisch erlernen

Praxis- und Studienprogramm

Beginn: Samstag 12. und Sonntag 13. September 2020
Leitung | Dr. Corina Aguilar-Raab, Simone Hensel und Silvia Wiesmann
Gastreferent | Tenzin Peljor

Möchten Sie meditieren lernen? Eine kontinuierliche Meditationspraxis etablieren? Ihre schon bestehende Praxis vertiefen? Hier haben Sie die Möglichkeit, sich intensiv auf die Praxis der „konzentrativen Meditation“, auch „Shamatha“ genannt, einzulassen. Die Kunst der Meditation besteht darin, Gedanken und Konzepte loszulassen und sich zu fokussieren. So können innere Ruhe, Zufriedenheit und freudvolle, geistige Zustände entstehen. Neben einer besseren Konzentrationsfähigkeit und emotionalen Selbstregulation kann die Meditation uns darüber hinaus zu tiefen Einsichten unseres Daseins führen.

 

Anleitung auf dem Weg zur Erleuchtung

Lebensnahe Weisheiten aus dem buddhistischen Werk von Shantideva zeitgemäß und praxisrelevant vermittelt. 

Studien- und Praxisprogramm 

Beginn: 26. und 27. September 2020 (insgesamt 10 Wochenenden und ein optionales Abschlussretreat) 

Leitung | Shenphen Rinpoche, Katrin Querl und Robert Jandaka 

Gastreferenten: Dr. Corina Aguilar-Raab und Dr. Britta Hölzel 

An zehn Wochenenden wird Shantidevas berühmtes Werk vertieft werden. Historische Hintergründe, Verbindungen zur modernen Psychologie und alltagstaugliche Praktiken für ein sinn- und geistvolles Leben werden aufgezeigt. Regelmäßige, achtsamkeitsbasierte Praxiseinheiten – und ein Abschlussretreat im schönen Retreathaus Berghof im Spessart runden das Programm ab.

Weitere Infos zu Inhalten, Zeiten, Preisen und die Anmeldemöglichkeiten finden sich unter:

https://www.tibethaus.com/programm/studium-buddhismus.html

Programm

© Stefanie Kösling
© Stefanie Kösling

1. Live-Online MBSR Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn (Kurs 3a_2020)

Dienstag 11. August 2020

8-Wochen-Programm (Kurs 3a_2020) | Christian Stocker 

Das 8-Wochen-Programm basiert auf dem von Prof. Dr. Jon Kabat- Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Programme (MBSR), das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderen Wert wird im MBSR 8-Wochen-Programm auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben. 
ACHTUNG: Solange die Maßnahmen zur weiteren Ausbreitung der Corona-Pandemie andauern, wird dieser MBSR-Kurs am Dienstag mithilfe des Programms "Zoom" per Videokonferenzen virtuell stattfinden.

Folgende Termine im Kurs 3a_2020 sind vorgesehen: 11.8., 18.8., 1.9., 8.9., 15.9., 22.9., 29.9., 6.10. und ein Übungstag am 20.9.2020 von 10 bis 16 Uhr. 
Um Anmeldung bis zum 4. August 2020 wird gebeten.

Zeit | jeweils dienstags, 18.30 bis 21 Uhr 

Kosten | Mitglieder 340 Euro | Nichtmitglieder 390 Euro Ermäßigung auf Anfrage

© Tibethaus
© Tibethaus

2. Avalokiteshvara Kriya-Tantra Retreat im Berghof
Sonntag, 30. August bis Freitag, 4. September 2020

Retreat | Andreas Ansmann und Karl Rumpf

Wie mache ich eigentlich ein Retreat? Was wird benötigt und wie kann der Tagesablauf aussehen? Wir möchten alle interessierten Personen zum gemeinsamen Kriya-Tantra Retreat im Retreathaus Berghof in Wiesen einladen. Auch wird es jeden Tag eine Sitzung geben, um Fragen zur Praxis zu besprechen und am Ende wird eine gemeinsame Feuer-Puja durchgeführt.

Teilnahmevoraussetzung: Ermächtigung (Jenang oder Wang) in Avalokiteshvara.

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der aktuellen Hygienemaßnahmen auf 15 Person beschränkt.

Zeit | Sonntag 13 Uhr (mit dem Mittagessen) | Freitag bis 16 Uhr

Kosten | Mitglieder 330 Euro | Nicht-Mitglieder 495 Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung und Buchung der Übernachtung und Verpflegung erfolgt über Retreathaus Berghof: https://www.retreathaus-berghof.de/anmeldung/

© Tibethaus
© Tibethaus

3. Arbeitskreis „Gate Gate: Buddhistisches Englisch
Beginn Sonntag 23. August

Der Tibethaus-Arbeitskreis „Gate Gate: Buddhistisches Englisch“ nimmt seine Aktivität wieder auf. Alle, die zwar sich auf Englisch verständigen können, aber mit dem Studium von buddhistischer Literatur und dem präzisen Verstehen von buddhistischen Unterweisungen in dieser Sprache etwas Probleme haben, sind herzlich eingeladen zum Mitmachen. Mit Frank Hofmann, der bereits mehrfach als ehrenamtliche Übersetzer für das Tibethaus tätig war, wollen wir durch gemeinsames interaktives Lesen und Übersetzen von englischen buddhistischen Texten mehr Kompetenz und Sicherheit erlangen. Wir werden beginnen mit dem Buch „Good Karma“ von der Ehrw. Thubten Chodron. 

Aufgrund der aktuellen Situation trifft sich die Gruppe b.a.w. online via „Zoom“. 

Anmeldung zur online Teilnahme unter: ewa.k@a-e-k.de 

Termine: jeweils Sonntag 14 bis 17 Uhr, 23. August, 27. September, 18. Oktober und 22. November 2020. 

Um eine Spende an das Tibethaus unter dem Stichwort „AK Gate Gate“ 

(Spendenempfehlung: 5,- €) und die Anmeldung bis Freitag vor dem jeweiligen Termin wird gebeten.

© Tibethaus
© Tibethaus

Vormerken

Einfach Sein - Die Natur des Geistes entdecken

Mittwoch, 09. September 2020

Retreat | Birgit Justl und Martin Brüger

In diesem Retreat beschäftigen wir uns mit der Erlangung geistiger Ruhe und der Erforschung unseres Geistes. Die wertvolle Abgeschiedenheit dieser Tage weit weg von der Hektik des Alltags wollen wir nutzen, um in der Meditation Erfahrungen zu machen, die uns in der alltäglichen Abgelenktheit nur schwer zugänglich sind. Die TeilnehmerInnen sollten etwas Erfahrung in Mediation haben und sich auf sechs Stunden entspannte Praxis am Tag, verteilt auf mehrere Sitzungen, einstellen.  Der Kurs ist auf 12 TeilnehmerInnen begrenzt. Um Anmeldung bis zum 28. August unter office@retreathaus-berghof.de wird gebeten. Weitere Informationen unter https://www.tibethaus.com/.

Zeit | Mittwoch 19 Uhr bis Sonntag 13 Uhr

Kosten | Mitglieder 120 Euro | Nichtmitglieder 180 Euro

© Tibethaus
© Tibethaus

Vorschau

12. 8.  Mittwochsmeditation

© Tibethaus
© Tibethaus

Zitat

"Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

Aus dem „Kleinen Prinzen“ von Antoine de Saint-Exupéry

.

© Tibethaus
© Tibethaus

Das Fundraising Projekt der Tibethaus Kulturstiftung 

Der XIV. Dalai Lama hat seine essentiellen Sichtweisen zu allen grundlegenden Themen in tibetischer Sprache veröffentlicht, nachdem sie 10 Jahre lang von Dagyab Kyabgön Rinpoche zusammengefasst worden sind. Letzte Woche haben wir eine spezielle Spendenplattform dafür eröffnet. Darüber wurden bereits 7253,- €  von 86 Spendern gespendet. Zusätzlich haben 3 Spender 7050,00 € direkt an das Tibethaus überwiesen. Das ist wirklich großartig. Vielen herzlichen Dank für die große Unterstützung.

Für die Übersetzung dieses zweibändigen Werkes ins Deutsche und Englische benötigen wir natürlich noch weitere Spenden und freuen uns, wenn Ihr den Aufruf teilt. 

Alle Infos finden sich unter:


https://betterplace.org/p78549

bzw. 

https://mainfrankfurt.engagementportal.de/projects/78549