08.06.2020

CHÖMAIL

Ausgabe 08.06.20

© Tibethaus
© Tibethaus

Liebe Tibethaus Freundinnen und Freunde! 

Am Freitag haben wir im Tibethaus Saka Dawa Düchen, den höchsten tibetischen Feiertag gefeiert, an dem der Geburt, Erleuchtung und dem Eingehen ins Paranirvana des Buddha gedacht wird. 10 Teilnehmer/innen haben vor Ort und 20 per Zoom zugeschaut, wie Shenphen Rinpoche anhand von Lichtbildern über Buddha und die Stätten seines Wirkens gesprochen hat. Wie ihr seht, nehmen wir langsam wieder vermehrt unser Programm auf, teilweise mit begrenzter Teilnehmerzahl vor Ort, teilweise „dual“ mit zusätzlicher Zoom-Übertragung oder auch vollkommen online. 

Macht es gut und bleibt gesund! Wir bleiben mit Euch verbunden!    

© Drexler
© Drexler

Nachrichten

1. Livestream: Dalai Lama im Gespräch mit Pico Iyer

2. Neues vom Retreathaus Berghof

Programm

1. Mittwochsmeditation 

2. Infoabend für die neuen Studienprogramme 

3. Buddhistisches Tantra: Weibliche Buddhas, Rituale und Mandalas 

Vormerken

Vorschau

Zitat

Nachrichten

© Tibethaus
© Tibethaus

1. Livestream: Dalai Lama im Gespräch mit Pico Iyer

17. Juni 2020

Seine Heiligkeit der Dalai Lama wird im Rahmen der JLF Brave New World ein Gespräch mit dem Autor Pico Iyer führen. Die Übertragung findet von 05.30 - 06.30 Uhr (MEZ) statt. Die Übersetzerin Geshema Kelsang Wangmo ist vom Büro des Dalai Lama gebeten worden, die Unterweisungen simultan ins Deutsche zu übersetzen. Sie wird mit Hilfe unseres Technikteams live dazugeschaltet.

Unter unserem Youtube-Kanal und unserem Facebook-Kanal wird die Live-Übertragung ab 05.30 Uhr als auch später die Aufnahme der Teachings zu sehen sein: 

www.youtube.com/c/TibethausDeutschland

www.facebook.com/tibethausDE

Wir würden uns wie immer freuen, wenn Ihr die Arbeit von Kelsang Wangmo mit einer Spende unterstützen könntet.

Wir bitten alle Online-Teilnehmenden beim gemeinsamen Betrachten der Live-Übertragung die lokalen Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten.

Achtung: Es werden noch mehr Lifestream Veranstaltungen mit dem Dalai Lama stattfinden. Informationen finden sich zeitnah unter: https://www.tibethaus.com/index.php?id=1009

© Tibethaus
© Tibethaus

2. Neues vom Retreathaus Berghof

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass unser Retreathaus Berghof in Wiesen ab Mitte Juni - mit den gebotenen Einschränkungen - wieder öffnet. Zusätzlich wollen wir aber auch über einen Online-Austausch den Kontakt mit unseren Freund*innen  intensivieren: Meet the Berghof-Community, erstmals am 12. Juni ab 19 Uhr. Näheres u.a. dazu in den neuen rbNews, die angefordert werden können unter newsletter(at)retreathaus-berghof(dot)de.

Programm

© Tibethaus
© Tibethaus

1. Mittwochsmeditation 

Mittwoch, 10. Juni 2020

Kursleitung | Birgit Justl, Martin Brüger und Pierre Gorsegner

In diesem Kurs, der für alle offen ist, werden grundlegende buddhistische Meditationen, die zur Beruhigung des Geistes und zur Entwicklung von Mitgefühl und Erkenntnis führen, vorgestellt und gemeinsam praktiziert. Einmal im Monat leitet der langjährige Zen-Praktizierende Pierre Gorsegner die Meditation aus seiner Tradition an. 

Achtung: Aktuell ist es unbedingt nötig, sich bis Dienstag um 11 Uhr verbindlich über das Formular https://tibethaus.com/programm/aktuelles-programm/detailansicht/calendar/2020/06/10/event/tx_cal_phpicalendar/geleitete-meditation-1.html anzumelden, da wir nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmer/innen in den roten Saal aufnehmen können! Danke für Euer Verständnis! 

Angaben zu unserem Hygienekonzept findet Ihr auf unserer Homepage.

Zusatzinfo | Der 8.7. ist der letzte Termin vor der Sommerpause 

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder frei | Nichtmitglieder 3 Euro

© Drexler
© Drexler

2. Informationsabend – „Mut zur Stille“ und „Anleitung auf dem Weg zur Erleuchtung“

(18 Uhr)

Donnerstag, 11. Juni 2020 

Kostenlose Informationsveranstaltung

An diesem Abend erhalten Sie alle Informationen zu den beiden neuen Praxis- und Studienprogrammen. Wir lassen ebenfalls Raum für Fragen und bieten eine kurze Meditationsübung an.  

Weitere Infos unter: https://www.tibethaus.com/programm/studium-buddhismus.html

Der Kurs findet über Zoom statt. Über diesen Link können Sie kostenlos an der Informationsveranstaltung teilnehmen:https://us02web.zoom.us/j/8423599521us02web.zoom.us/j/8423599521

Zusatzinfo | Über Zoom 

Zeit | 18 bis 19.15 Uhr

© Tibethaus
© Tibethaus
3. Buddhistisches Tantra: Weibliche Buddhas, Rituale und Mandalas (19.30 Uhr)

Donnerstag, 11. Juni 2020

Lichtbildvortrag in der Veranstaltungsreihe Buddhismus Kennenlernen | Elke Hessel 

Das Tantra ist eine Sonderform des Mahayana-Buddhismus (nicht zu verwechseln mit neo-tantrischen Strömungen) sowie eine grundlegendes Wissen voraussetzende tiefgründige Methode, um die eigene Gedankenwelt zu fokussieren und zu transformieren. Der Einstieg ins Tantra mit seiner großen Vielfalt an Symbolen, Ritualen, Meditationen und sogenannten Gottheiten (Symbolbilder für Buddha-Qualitäten) ist jedoch gar nicht so einfach. Wie funktioniert die tantrische Praxis? Wie ist sie entstanden? Und passt sie überhaupt zur westlichen Kultur und Geisteshaltung?

Die Veranstaltungsreihe BUDDHISMUS AN FÜNF ABENDEN KENNENLERNEN ist gedacht für alle Interessierten, die den Buddhismus modern und fundiert kennenlernen möchten. Bei jeder Veranstaltung bekommen Sie eine andere Perspektive geboten: Buddhismus als Tradition, seine wichtigsten Inhalte und Praxisansätze, Meditation und ihre Anwendung, tibetischer Buddhismus und die Welten des Tantra. Diese Einstiegsabende sind ideal für neugierige „Newcomer“ und Menschen, die bereits einen Zugang zum Buddhismus haben und spezielle Aspekte ein wenig vertiefen möchten.

Achtung: Diese Veranstaltung wird sowohl vor Ort (mit einer begrenzten Teilnehmerzahl) als auch als Lifestream stattfinden. Sie wird außerdem aufgezeichnet.

Bitte melden Sie sich bis Dienstag, den 9.6. (11 Uhr) in unserem Büro, bzw. bis Donnerstag, den 11.6. 11 Uhr unter hessel(at)tibethaus(dot)com verbindlich an, ob Sie Vorort oder per Zoom teilnehmen (dann bekommen Sie einen Link zugeschickt) wollen! Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr 

Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | Schüler/Studenten frei

© Stefanie Kößling
© Stefanie Kößling

Vormerken

MBSR Informationsabend 

Donnerstag, 18. Juni 2020

Leitung | Christian Stocker 

Dieser Informationsabend für den dritten Durchgang der 8-Wochenkurse 2020 (Kursbeginn nach den hessischen Sommerferien am 17.8. und 18.8.2020) dient dazu, die von Prof. Dr. Jon Kabat- Zinn entwickelte und wissenschaftlich erforschte MBSR-Methode (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) kennenzulernen. 

Achtung: Aktuell ist es unbedingt nötig, sich bis Donnerstag um 11 Uhr verbindlich im Tibethaus Büro unter info(at)tibethaus(dot)com anzumelden, da wir nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmer/innen in den roten Saal aufnehmen können! Danke für Euer Verständnis! 

Zeit | 19 bis 20.30 Uhr 

Kosten | Auf Spendenbasis

 

 

© Tibethaus
© Tibethaus

Vorschau

Fr. 26.06. Weisheit – Wie die Dinge wirklich sind | Shenphen Rinpoche

© Tibethaus
© Tibethaus

Zitat

"Wahres Glück hängt nicht von der sinnlichen Wahrnehmung ab, sondern vom Geist selbst - der Schlüssel liegt darin, den inneren Frieden herzustellen."

Dalai Lama

© Tibethaus
© Tibethaus

Spenden in den Zeiten der Krise

Das Tibethaus Deutschland ist ein gemeinnütziges Kultur- und Bildungsinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können. 

Leider ist es absehbar, dass unser Tibethaus durch die aktuelle Krisensituation einen erheblichen Ausfall an Einnahmen haben wird. Damit wir dies ausgleichen können, sind wir jetzt noch stärker als sonst auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns bitte jetzt durch Ihre Spende mit dem Vermerk „Krisensituation“ auf unser Spendenkonto:  

Kontoinhaber Tibethaus Deutschland e.V. 

Frankfurter Volksbank 

IBAN: DE81 5019 0000 6100 0142 95