16.03.2020

CHÖMAIL

Ausgabe 16.03.20

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kulturinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können.

Die Tibethaus Kulturstiftung wurde 2016 ins Leben gerufen, um insbesondere die kulturellen und sozialen Projekte des Tibethauses zu fördern.

© Tibethaus
© Tibethaus

Informationen des Tibethauses im Umgang mit dem Corona-Virus

Liebe Freundinnen und Freunde des Tibethauses!

Vom Montag, 16. März bis einschließlich 19. April werden im Tibethaus Deutschland keine öffentlichen Veranstaltungen stattfinden. Unser tibetisches Kultur- und Bildungsinstitut wird genauso wie alle anderen vergleichbaren Häuser in Frankfurt geschlossen sein. Unser Büro wird allerdings weiterhin besetzt sein. 

Das ist der aktuelle Stand der Dinge. Auch unser großer Osterkurs, den wir zusammen mit dem Retreathaus Berghof e.V. durchgeführt hätten und zu dem 160 Teilnehmer/innen aus vielen Ländern angereist wären, ist von uns abgesagt worden. Diejenigen, die sich schon für Kurse angemeldet haben, werden in den nächsten Tagen von Daniela Böhnke im Büro kontaktiert werden.

Für einige der nun ausfallenden Veranstaltungen werden wir, sofern dies technisch möglich wird, eine online Alternative anbieten wollen. Wir werden Sie auf der Homepage und über den Newsletter, der jetzt öfters erscheinen wird, zeitnah informieren.

Die nächste Chömail ist für Freitag, den 20. März geplant.

Bis dahin wünschen wir allen Leser/innen Gesundheit, aber auch Gelassenheit und ein Gefühl der Verbundenheit!

Zum Abschluss noch ein passendes Zitat, das uns ein Tibethaus Mitglied geschickt hat:

„In ruhigen Zeiten kann man die Gewohnheiten des Lebens mit dem Leben selbst verwechseln. Das geht jetzt nicht mehr: Die Corona-Pandemie stellt Selbstverständlichkeiten der Gesellschaft in Frage. Darin liegt eine Gefahr. Aber auch eine Chance.“  (Mark Siemons in der FAZ von heute)

© Tibethaus
© Tibethaus

Werden Sie Teil des neuen Tibethauses! Mit Ihrer Unterstützung der Projekte des Tibethauses und seiner Stiftung leisten Sie einen wichtigen Beitrag für die Bewahrung und Förderung der tibetischen Kultur und Philosophie sowie für unser gesellschaftliches Engagement.

Weitere Informationen finden sich unter: www.tibethauskulturstiftung.com

Spendenkonto:   

Tibethaus Kulturstiftung
GLS Gemeinschaftsbank eG
44774 Bochum
BIC:  GENODEM1GLS
IBAN: DE64430609671194023300

Wir sind eine Nonprofit Organisation und suchen immer motivierte Ehrenamtliche für kleine und große, regelmäßige und besondere Aufgaben! Wer Interesse hat, melde sich bitte unter: info(at)tibethaus(dot)com