23.03.2020

CHÖMAIL

Ausgabe 23.03.20

Das Tibethaus Deutschland ist ein Kultur- und Bildungsinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können. 

Die Tibethaus Kulturstiftung wurde 2016 ins Leben gerufen, um insbesondere die kulturellen und sozialen Projekte des Tibethauses zu fördern.

© Tibethaus
© Tibethaus


Liebe Tibethaus-Freundinnen und -Freunde,

wir hoffen, diese Chömail erreicht Euch* bei guter Gesundheit. Nachdem gestern am vergangenen Wochenende weitere einschränkende Maßnahmen seitens der Bundesregierung beschlossen wurden, liegt es uns in besonderer Weise am Herzen, die Verbindung zu Euch noch etwas zu intensivieren. Die jetzige globale Krise verdeutlicht uns umso mehr, wie eng wir Menschen miteinander verbunden sind und wie wichtig jegliche Formen des sozialen Kontakts sind.
 Eine Chance also, Alltägliches wieder schätzen zu lernen.

Unter dem Titel „Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen“ haben wir bereits in der letzten Chömail auf unser in Windeseile vorangetriebenes Projekt der „Tibethaus Life“ Internetseite hingewiesen. So viel sei gesagt: Im Laufe dieser Woche werden wir die Seite www.tibethaus.life online schalten. Wir arbeiten derzeit auf Hochtouren an den letzten Schliffen.

Neben medialen Angeboten in Text-, Video- und Audioform steht aktuell ebenfalls die Entwicklung von digitalen Programmangeboten auf unserer Agenda. Wir werden Euch in den nächsten Tagen und Wochen diesbezüglich im Rahmen der Chömail auf dem Laufenden halten.

So wünschen wir Euch von Herzen eine gesunde Woche und einen freudvollen Blick auf all die kleinen Glücksmomente, die unser Alltag trotz Einschränkungen immer noch für uns bereithält.

Euer Tibethaus-Team

* Wir hoffen, dass das „Euch“ in Ordnung ist. Ein durchgängiges „Euch/Sie“ erscheint uns zu kompliziert.

© Tibethaus
© Tibethaus

Leider ist es absehbar, dass das gemeinnützige Tibethaus durch die aktuelle Krisensituation einen erheblichen Ausfall an Einnahmen haben wird. Damit wir dies ausgleichen können, sind wir jetzt noch stärker als sonst auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns bitte jetzt durch Ihre Spende mit dem Vermerk „Krisensituation“ auf unser Spendenkonto: 

Kontoinhaber Tibethaus Deutschland e.V.

Frankfurter Volksbank

IBAN: DE81 5019 0000 6100 0142 95