25.05.2020

© Tibethaus
© Tibethaus

CHÖMAIL

Ausgabe 25.05.20

Liebe Tibethaus Freundinnen und Freunde! 

Aktuell sind wir dabei, unser Tibethaus schrittweise (die aktuellen Regelungen, siehe Tibethaus Homepage) wieder zu öffnen. 

Macht es gut und bleibt gesund! Wir bleiben mit Euch verbunden!   

Elke Hessel (geschäftsführender Vorstand) im Namen des Tibethaus Teams

© Tibethaus
© Tibethaus

Überblick der Chömail 

Nachrichten

1. Dalai Lama Ermächtigung

Programm

1. Mittwochsmeditation 

2. Was ist Dir wichtig? Und lebst Du es schon?

3. Saka Dawa – Über das Leben des Buddha & gemeinsame Sutra-Rezitation mit Shenphen Rinpoche 

4. Angebot auf tibethaus.life  

Vormerken

Vorschau

Zitat

Nachrichten

© Dalai Lama Office
© Dalai Lama Office

1. Dalai Lama Livestream Ermächtigung in den 1000-armigen Avalokiteshvara und Jenang in Simhanada mit deutscher Übersetzung

Achtung: Der Livestream findet am Freitag, den 29. und Samstag, den 30. Mai 2020 (jeweils in den frühen Morgenstunden) statt. 

S. H. der Dalai Lama wird am kommenden Freitag und Samstag direkt aus Dharamsala eine vollständige tantrische Ermächtigung in den Buddha des unendlichen Mitgefühls geben und eine Segensermächtigung in eine weitere Form von Avalokiteshvara. (Stand 25.5.)

Die Übersetzerin Geshema Kelsang Wangmo ist vom Büro des Dalai Lama gebeten worden, die Unterweisungen simultan ins Deutsche zu übersetzen. Sie wird mit Hilfe unseres Technikteams live dazugeschaltet. Wer es möchte, kann nachts von 4.30 bis 6 Uhr MEZ (ind. Zeit: 8 bis 9.30 Uhr) dabei sein. Es ist immer wieder aufregend und beeindruckend.  

Unter unserem Youtube-Kanal wird die Live-Übertragung ab 4.30 Uhr als auch später die Aufnahme der Teachings zu sehen sein: www.youtube.com/c/TibethausDeutschland

Für „Tagaktive“ nehmen wir die Unterweisungen auf.  

Wir würden uns wie immer freuen, wenn Ihr die Arbeit von Kelsang Wangmo mit einer Spende unterstützen könntet.

Programm

© Tibethaus
© Tibethaus

1. Mittwochsmeditation 

Die offene Meditation wird ab Mittwoch, den 27. Mai unter der Leitung von Birgit Justl, Martin Brüger und Pierre Gorsegner wieder vor Ort stattfinden.  

In diesem Kurs werden grundlegende buddhistische Meditationen, die zur Beruhigung des Geistes und zur Entwicklung von Mitgefühl und Erkenntnis führen, vorgestellt und gemeinsam praktiziert... Bitte kommen bei Eurem ersten Besuch zehn Minuten früher.  

Achtung: Aktuell ist es unbedingt nötig, sich spätestens einen Tag vorher verbindlich im Tibethaus Büro unter info(at)tibethaus(dot)com anzumelden, da wir nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmer/innen in den roten Saal aufnehmen können! Danke für Euer Verständnis! 

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr 

Mitglieder frei | Nichtmitglieder 3 Euro

© Tibethaus
© Tibethaus

2. Was ist Dir wichtig? Und lebst Du es schon? 

Mittwoch, 3. Juni 2020

Online Vortrag/Live-Stream | Tom Pinkall 

Als Menschen schaffen wir es problemlos, verbal zu sagen, was uns wichtig ist und zugleich mehr oder minder dagegen zu leben. Wie Werte uns Orientierung und eine Ausrichtung für unser Handeln ermöglichen können und was das auch mit Verzicht zu tun hat, ist Thema unseres Abends in Übungen, Worten und in Stille. 

Zugangsdaten zu ZOOM werden nach der Anmeldung geschickt.

Zeit | 19 bis 21 Uhr 

Kosten | 10 Euro | Schüler/Studenten frei

© Tibethaus
© Tibethaus

3. Saka Dawa – Über das Leben des Buddha & gemeinsame Sutra-Rezitation mit Shenphen Rinpoche 

Freitag, 5. Juni 2020

Am Saka Dawa Düchen wird die Erleuchtung des Buddha gefeiert. Shenphen Rinpoche wird uns zu diesem Anlass einige Ereignisse aus der Lebensgeschichte des Buddha näherbringen. Danach gibt es die Gelegenheit, bis um Mitternacht durch das gemeinsame Lesen der Lehrreden des Buddha (Sutras) eine eigene kleine Reise zu seinem Mitgefühl und seiner Weisheit zu machen. Neben der persönlichen Teilnahme beziehen wir gerne Widmungen für Angehörige, Freunde oder einen selbst mit in die Rezitationen ein. Entsprechende Widmungen können uns vorher zugesandt werden. 

Achtung: Aktuell ist es unbedingt nötig, sich spätestens einen Tag vorher verbindlich im Tibethaus Büro unter info(at)tibethaus(dot)com anzumelden, da wir nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmer/innen in den roten Saal aufnehmen können! Danke für Euer Verständnis! 

Ansprechpartner: Andreas Ansmann (ansmann(at)tibethaus(dot)com)

Zeit | 19.30 bis 0.30 Uhr 

Kosten |  Auf Spendenbasis

© Tibethaus
© Tibethaus

4. Online-Angebot auf tibethaus.life

montags, 19:30 – 21:00 Uhr: „Der Umgang mit Emotionen aus buddhistischer Sicht“ mit Bhikshu Tenzin Peljor | Zugangslink: Dem Zoom-Meeting beitreten via us02web.zoom.us/j/93834751181.

Die Bezahlung erfolgt sicher und unkompliziert über Paypal. Die Anmeldung weiterhin zu den regulären Bürozeiten über das Tibethaus Büro unter info(at)tibethaus(dot)com

© Tibethaus
© Tibethaus

Vormerken

Vertrauen in unsere innere Stärke: Samantabhadra-Geistestraining

Samstag 06. und Sonntag 07. Juni 2020

Seminar | Dr. Cornelia Weishaar-Günter

© Tibethaus
© Tibethaus

Vorschau

Do. 11.6. 18 bis 19.15 Uhr: Infoabend zu den beiden neuen Studien- und Praxisprogrammen

© Tibethaus
© Tibethaus

Zitat

„Es ist wichtig, beides zu erkennen, das Universale und das Personale, den Bereich der Formen und die Freiheit, nicht an ihnen zu haften. Die Formen haben auf dieser Welt ihren Platz, aber auf einer anderen Ebene gibt es sie nicht. Um frei zu sein, müssen wir beide von diesen Wahrheiten respektieren.“

Ajahn Chah

© Tibethaus
© Tibethaus

Spenden in den Zeiten der Krise

Das Tibethaus Deutschland ist ein gemeinnütziges Kultur- und Bildungsinstitut, das sich den Prinzipien der Toleranz und Offenheit verpflichtet fühlt. Tibetinteressierte, Buddhisten genauso wie Nicht-Buddhisten, finden hier einen Ort, an dem sie buddhistische Philosophie und Praxis, Heilkunde, Gesellschaftsrelevantes, Wissenschaftliches sowie die alte und moderne Kultur Tibets kennenlernen und erfahren können. 

Leider ist es absehbar, dass unser Tibethaus durch die aktuelle Krisensituation einen erheblichen Ausfall an Einnahmen haben wird. Damit wir dies ausgleichen können, sind wir jetzt noch stärker als sonst auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns bitte jetzt durch Ihre Spende mit dem Vermerk „Krisensituation“ auf unser Spendenkonto:  

Kontoinhaber Tibethaus Deutschland e.V. 

Frankfurter Volksbank 

IBAN: DE81 5019 0000 6100 0142 95