Chömail 07.12.2020

CHÖMAIL

Ausgabe 07.12.20

Schreinraum in Ganden, Tibet © Yeshe Chödrön
Schreinraum in Ganden, Tibet © Yeshe Chödrön

Liebe Tibethaus-Freundinnen und -Freunde!   

Wir möchten Euch wieder mit diesem Newsletter aktuelle Nachrichten und einige der kommenden Programmpunkte des Tibethaus vorstellen.  

Jeden Mittwochabend findet die heißbegehrte Mittwochsmeditation statt, eine der wenigen Veranstaltungen, die aktuell (unter Corona-Auflagen) vor Ort stattfinden können. Es sind nur noch wenige Plätze frei. Bis Dienstag 10 Uhr kann man sich spätestens anmelden.   

Unser Shop mit einer reichen Auswahl an möglichen Geschenken hat weiterhin für Euch geöffnet - schaut gerne mittwochs und – jetzt vor der Winterpause auch – freitags zwischen 14 und 18 Uhr vorbei: www.tibethaus.com/shop.html

Euer Tibethaus-Team   

P.S. Das aktuelle Corona-Konzept des Tibethauses findet sich auf unserer Homepage unter: www.tibethaus.com/programm/hygienekonzept-im-tibethaus.html

© Tibethaus
© Tibethaus

Nachrichten

1. Live Webcast Dalai Lama: Notwendigkeit des Mitgefühls für das Überleben der Menschheit

2. Gesprächsreihe über die vier Hauptverpflichtungen des Dalai Lama

Programm

1. LIVE ONLINE – Lichterfest Ganden Namchoe – Gedenkfeier zu Ehren von Lama Tsongkhapa 

2. LIVE ONLINE – Legpai Sherab und Loden Sherab – Onkel und Neffe 

Vormerken

Vorschau

Zitat der Woche

Nachrichten

© OHDL
© OHDL

1. Live Webcast: Notwendigkeit des Mitgefühls für das Überleben der Menschheit

Mittwoch, 9. Dezember 2020 | Beginn ca. 04.30 Uhr (MEZ) 

Seine Heiligkeit der Dalai Lama wird von seiner Residenz in Dharamsala, HP, Indien aus mit Dr. Sanjay Gupta, Chefkorrespondent für Medizin bei CNN, und Frau Melani Walton von der Rob and Melani Walton Foundation über die Notwendigkeit des Mitgefühls für das Überleben der Menschheit sprechen, der vom Center for Contemplative Science and Compassion-Based Ethics der Emory University organisiert wird.

Bitte beachten Sie die lokalen Hygiene- und Abstandsregeln beim gemeinsamen Betrachten der Übertragung. 

Die Übersetzerin Geshema Kelsang Wangmo ist vom Büro des Dalai Lama gebeten worden, die Unterweisungen simultan ins Deutsche zu übersetzen. Wir würden uns wie immer freuen, wenn Ihr die Arbeit von Kelsang Wangmo mit einer Spende unterstützen könntet.

© Tibethaus
© Tibethaus

2. Gesprächsreihe über die vier Hauptverpflichtungen des Dalai Lama

Die Abteilung für Information und Internationale Beziehungen hat im Rahmen der einjährigen Feierlichkeiten der tibetischen Exilregierung zur Dankbarkeit Seiner Heiligkeit des Dalai Lama für seine unermüdlichen Dialoge und sein Eintreten für die Förderung von Frieden und Harmonie weltweit eine einwöchige Gesprächsreihe über die vier Hauptverpflichtungen Seiner Heiligkeit des Dalai Lama organisiert. Dagyab Rinpoche ist in dem Zusammenhang gebeten worden, am Mittwoch, dem 9. Dezember einen Vortrag über die erste Verpflichtung des Dalai Lama, über seinen Ansatz der Säkularen Ethik, (auf Deutsch) zu referieren. Der detaillierte Zeitplan ist hiermit beigefügt. Siehe hier: Pre-Recorded Talk Series on His Holiness the Great 14th Dalai Lama's Four Commitments 4-11 December 2020 - Central Tibetan Administration

Programm

© Elke Hessel
© Elke Hessel

1. LIVE ONLINE – Lichterfest Ganden Namchoe – Gedenkfeier zu Ehren von Lama Tsongkhapa

Donnerstag, 10. Dezember 2020 

Vortrag und gemeinsame Praxis | Shenphen Rinpoche 

Lama Tsongkhapa (1357-1419) war einer der bedeutendsten Gelehrten Tibets. Durch Hören, Nachdenken und Meditation sowie seine besondere Verbindung zum Buddha der Weisheit, Manjushri, konnte er alle tiefgründigen und ausgedehnten Kernpunkte des Buddhismus klar erfassen und viele Missverständnisse auflösen. Mit Licht als Symbol für Weisheit möchten wir, wie in vielen tibetischen Klöstern, an seine Qualitäten erinnern. Shenphen Rinpoche wird uns die Lebensgeschichte von Je Tsongkhapa nahebringen. Danach werden wir gemeinsam die Meditationspraxis des Ganden Lhagyema – eine Praxis in Verbindung mit Lama Tsongkhapa – durchführen.  

Um Anmeldung bis zum 8. Dezember wird gebeten. 

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet dual statt – d.h. live online per Zoom sowie mit beschränkter Teilnehmerzahl vor Ort. Die Teilnehmerzahl vor Ort ist schon ausgeschöpft!

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr 

Kosten | Auf Spendenbasis (Spenden bitte an Tibethaus Deutschland e.V., IBAN DE63 5019 0000 6200 0100 76 / BIC: FFVBDEFF; Verwendungszweck „Ganden Namchö“; Herzlichen Dank!)

© Stefanie Kösling
© Stefanie Kösling

2.   LIVE ONLINE – Legpai Sherab und Loden Sherab – Onkel und Neffe

Freitag, 18. Dezember 2020

Vortrag | Shenphen Rinpoche

Legpai Sherab und Loden Sherab widmeten ihr Leben der buddhistischen Lehre und der Übersetzung authentischer Schriften aus Indien. Legpai Sherab (1018-1115) war einer der wichtigsten Schüler Atishas und wird oft in einem Atemzug mit Atisha und Dromtönpa genannt. Er war der Gründer des bekannten Klosters Sangphu in Tibet. Sein Neffe Loden Sherab (1059-1109) entfaltete eine umfassende Übersetzungstätigkeit und wurde zu einem der bekanntesten Lehrer seiner Zeit. Er stützte sich im Besonderen auf die großen Texte der Logik. Mit 17 Jahren ging er nach Kaschmir, wo er 17 Jahre lang studierte. Zurück in Tibet lehrte er für weitere 17 Jahre. Unser spiritueller Leiter Loden Sherab Dagyab Rinpoche gilt als Reinkarnation dieses herausragenden Meisters. 

Um Anmeldung bis zum 15. Dezember wird gebeten. Es sind nur wenige Vorortteilnehmer zugelassen.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | Schüler/Studenten frei

© Tibethaus
© Tibethaus

Vormerken

LIVE ONLINE: Wort – Klang – Stille: ein musikalisch-spirituelles Seminar

Sonntag, 20. Dezember 2020

Workshop | Markus Stockhausen

Der bekannte Musiker, Komponist und Leiter von spirituellen Seminaren hat ein neues Format entwickelt, das ohne Singen auskommt, aber gleichermaßen tiefgründig ist. Ihm ist es wichtig, dass wir in dieser turbulenten Zeit mit vielen äußeren Herausforderungen Momente der wirklichen Stille und Einkehr finden, und das in liebevoller Gemeinsamkeit. 

Markus Stockhausen schreibt dazu Folgendes: Ich vertraue auf die kollektive Intelligenz, dass wir das tun werden, was uns allen guttut, was uns heilt auf allen Ebenen. Klang und Stille werden sich gleichberechtigt abwechseln. Einfache Meditationsanleitungen helfen, den Weg zur Quelle in uns zu finden.
Um Anmeldung bis zum 15. Dezember wird gebeten.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet nur live online statt! 

Zeit | 16 bis ca. 19 Uhr

Kosten | neue Preisgestaltung: einheitlich 40 Euro

© Tibethaus
© Tibethaus

Vorschau

Mi. 13.01. Mittwochsmeditation | Birgit Justl, Martin Brüger und Pierre Gorsegner

Fr. 15.01. AUCH LIVE ONLINE Einführung in die Meditation: Eine praktische Meditationstoolbox | Tenzin Peljor

© Tibethaus
© Tibethaus

Zitat der Woche    

"Nimm die Welt an, wie sie wirklich ist und nicht, wie sie sich darstellt."

Tibetische Weisheit

© Tibethaus
© Tibethaus

Buchprojekt THE FUNDAMENTAL VIEWS: Spendenwoche der Sparkasse Frankfurt

Die Sparkasse Frankfurt hat uns eingeladen, an ihrer Spendenwoche mit unserem Buchprojekt "DER 14. DALAI LAMA - THE FUNDAMENTAL VIEWS“ teilzunehmen. Die Spendenwoche läuft noch bis einschließlich kommenden Sonntag. Die 5 Projekte mit der insgesamt höchsten Spendensumme erhalten Prämien zwischen 500 und 4000 €.  

Hier können Sie sich informieren und das Projekt unterstützen: https://mainfrankfurt.engagementportal.de/projects/78549