Chömail 24.08.2020

CHÖMAIL

Ausgabe 24.08.20

© Manuel Bauer
© Manuel Bauer

Liebe Tibethaus Freundinnen und Freunde! 

In diesem Jahr ist vieles anders als gewohnt. Dennoch wollen wir uns von der aktuellen Corona-Situation nicht entmutigen lassen und mit einem guten Maß an Kreativität und Flexibilität wieder den traditionellen "Tag der offenen Türe" ermöglichen. Die physische "Türe" des Tibethaus bleibt zwar geschlossen, dafür öffnen wir jedoch unsere virtuellen "Türen". Ab dem 30.8. geben wir in einem informativen und inspirierenden Video einen Einblick in die vielfältigen Angebote des Tibethaus. Die Beiträge können auch einzeln „angeklickt“ werden. Programmdetails siehe: https://www.tibethaus.com/programm/aktuelles-programm/detailansicht/calendar/2020/08/30/event/tx_cal_phpicalendar/tag-der-offenen-tuere-im-tibethaus.html

Der Link zum Video findet sich ab Sonntag, dem 30. August, 14 Uhr auf der Startseite von www.tibethaus.com

Wir wünschen Euch alles Gute, bleibt gesund!

Euer Tibethaus Team  

P.S.. Das aktuelle Corona-Konzept des Tibethauses findet sich auf unserer Homepage unter: https://www.tibethaus.com/programm/hygienekonzept-im-tibethaus.html

© Tibethaus
© Tibethaus

Nachrichten

1.  Die neuen Studien- und Praxisprogramme

2. Förderung des Tibethaus

3. Die Deutsche Bhutan Himalaya Gesellschaft (DBHG) e.V. sucht eine/n ehrenamtliche/n Schatzmeister/in

Programm         

1. Offene Mittwochsmeditation 

2. Café Philosophie - Kann es gelingen, durch Meditation die Angst vor dem Sterben zu verlieren? 

3. Medizin-Buddha – Kriya-Tantra-Ermächtigung  

Vormerken

Vorschau

Zitat

Nachrichten

© Tibethaus
© Tibethaus

1. WIR GEHEN NEUE WEGE: Die neuen Studien- und Praxisprogramme

Mit den neuen Studien- und Praxisprogrammen MUT ZUR STILLE und ANLEITUNG AUF DEM WEG ZUR ERLEUCHTUNG, die im September beginnen, gehen wir neue Wege. Basierend auf den klassischen buddhistischen Quellen werden sie durch einen lebendigen Austausch mit den modernen Wissenschaften ergänzt und sind explizit auf einen praktischen, positiven und gemeinschaftsorientierten Umgang mit unserer Lebenswirklichkeit im Westen ausgerichtet. Die Inhalte wurden in enger Zusammenarbeit von unseren tibetisch-buddhistischen Lehrern, langjährigen Tutoren, Tibetologen, Psychologen und Neurowissenschaftlern komplett neu aufbereitet.

Jetzt haben wir, um das neue Konzept und die Programme, von denen wir zutiefst überzeugt sind, zu einem Erfolg zu machen und so vielen Interessierten wie möglich die Gelegenheit zur Teilnahme zu geben, kurzfristig eine Anpassung der Kursgebühr beschlossen: Die Grundgebühr wird auf ca. 70% reduziert. Die verbleibenden 30% könnt Ihr, wenn Ihr zufrieden wart, am Ende des Programms spenden. Wir freuen uns riesig, wenn ihr die Chance nutzt und teilnehmt, zum Wohle von Euch und zum Wohle von uns allen!

Weitere Infos erhaltet Ihr hier: https://www.tibethaus.com/programm/studium-buddhismus.html und bei Daniela im Tibethaus Büro unter info(at)tibethaus(dot)com

© Tibethaus
© Tibethaus

2.  Förderung des Tibethaus

Tibethaus Deutschland hat sich dank des Engagements unseres Mitgliedes Matthias Brückner in Zusammenarbeit mit unserer Fundraiserin Judith Fries für eine Förderung durch die Sparkassenversicherung beworben. Diese unterstützt gesellschaftsrelevante Projekte gemeinnütziger Vereine, was in dieser schwierigen Zeit besonders wichtig ist. Zu unserer Freude sind wir als förderungswürdig angesehen worden. Und so kam es am Dienstag zu einer offiziellen Checkübergabe. Frau Walther, Herr Hanke von der Frankfurter Niederlassung und Matthias Brückner kamen ins Tibethaus und haben Elke Hessel einen Check über 1500 Euro überreicht. Noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten! Wenn jemand von Euch von ähnlichen Möglichkeiten weiß, so freut sich Judith: fries(at)tibethaus(dot)com über eine Kontaktaufnahme.

© Tibethaus
© Tibethaus

3. Die Deutsche Bhutan Himalaya Gesellschaft (DBHG) e.V. sucht eine/n ehrenamtliche/n Schatzmeister/in

Mit der Bhutan Himalaya Gesellschaft ist Tibethaus seit Jahren freundschaftlich verbunden. Sie haben uns jetzt um Mithilfe gebeten für eine Neubesetzung des/der Schatzmeister/in. Für das Amt ist ein Verständnis für Zahlen und Kenntnisse in den Bereichen online banking und EDV von Vorteil. Die DBHG ist ein kleiner Verein, der Arbeitsaufwand für diese Position begrenzt sich deshalb auf wenige Tage pro Jahr. Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail bei info(at)bhutan-gesellschaft(dot)de. Infos über die Bhutangesellschaft erhalten sie hier: www.bhutan-gesellschaft.de.

Programm

© Tibethaus
© Tibethaus

1. Offene Mittwochsmeditation

Mittwoch, 26. August 2020 

Kursleitung | Birgit Justl, Martin Brüger 

In diesem offenen Kurs, an dem jeder teilnehmen kann, werden grundlegende buddhistische Meditationen, die zur Beruhigung des Geistes und zur Entwicklung von Mitgefühl und Erkenntnis führen, vorgestellt und gemeinsam praktiziert. Bitte kommen Sie bei Ihrem ersten Besuch zehn Minuten früher.  

Zusatzinfo | Wegen der Teilnahmebeschränkungen bitte bis Dienstagmittag 12 Uhr im Tibethaus Büro anmelden: info(at)tibethaus(dot)com.  

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr  

Kosten | Mitglieder frei | Nichtmitglieder 3 Euro

© Tibethaus
© Tibethaus

2.  AUCH LIVE ONLINE – Grundgedanken des Buddhismus

Donnerstag, 3. September 2020

Vortrag | Dr. Karsten Schmidt

Ist der Buddhismus eine Philosophie? Eine Religion? Oder einfach nur eine Anleitung, mit dem Leben hier und jetzt besser umgehen zu können? Der Frankfurter Religionswissenschaftler Dr. Karsten Schmidt ist ein erfahrener Referent – insbesondere zu Themen der buddhistischen Philosophie und Geschichte. Er wird an diesem Abend einen Überblick über die Grundideen des Buddhismus geben und im Anschluss daran die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet dual statt – d.h. live online per Zoom sowie mit beschränkter Teilnehmerzahl vor Ort. 

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | Schüler/Studenten frei

© Tibethaus
© Tibethaus

3. Medizin-Buddha – Kriya-Tantra-Ermächtigung 

Samstag, 5. und Sonntag, 6. September 2020

Ermächtigung und Kommentarunterweisung mit Shenphen Rinpoche 

Der blaue Medizin-Buddha spielt im tibetischen Kulturkreis eine große Rolle für alle, die im medizinischen Bereich tätig sind oder selbst Heilung erhoffen. Shenphen Rinpoche wird eine vollständige Medizin-Buddha-Ermächtigung aus dem Kriya-Tantra geben, die mit eindrucksvollen Reinigungsritualen verbunden ist. Die Praxis ist ein wirksames Mittel, um auf tieferer Ebene die Ursachen des Leidens zu beseitigen und unser Mitgefühl für alle Kranken und Hilfsbedürftigen zu intensivieren. Teilnahmevoraussetzungen sind formelle buddhistische Zufluchtnahme, Erfahrung mit Lamrim und Vertrauen in das buddhistische Tantra.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: ansmann(at)tibethaus(dot)com Um Anmeldung bis zum 29. August wird gebeten. 

Zeit | Samstag 12 bis 18.30 Uhr | Sonntag 9.30 bis 14.30 Uhr 

Kosten | Mitglieder 75 Euro | Nichtmitglieder 110 Euro

© Tibethaus
© Tibethaus

Vormerken

Einfach Sein - Die Natur des Geistes entdecken

Mittwoch 09. bis Sonntag 13. September 2020

Retreat | Birgit Justl und Martin Brüger

In diesem Retreat wollen wir uns mit der Erforschung unseres Geistes beschäftigen. Wir beginnen mit der Praxis der Geistberuhigung und Achtsamkeit, um uns dann mit gestärkter Konzentration auf die Suche nach der Natur des Geistes zu machen. Das Verweilen in reiner Klarheit und absichtsloser Präsenz macht den Geist zum geschickten Werkzeug und gleichzeitig zum Objekt seiner Selbstbetrachtung. Die Teilnehmer sollten etwas Erfahrung in Meditation haben und vor sechs Stunden Praxis am Tag, aufgeteilt auf mehrere Sitzungen, nicht zurückschrecken. Wir werden uns selbst versorgen und können so das Kochen und anfallende Hausarbeiten in die Übung der Achtsamkeit integrieren.

Um Anmeldung bis zum 28. August wird gebeten.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet vor Ort im Retreathaus Berghof statt. 

Zeit | Mittwoch 19 Uhr bis Sonntag 13 Uhr

Kosten | Mitglieder 120 Euro | Nichtmitglieder 180 Euro

Ort | BERGHOF | SPESSART

© Tibethaus
© Tibethaus

Vorschau

Do. 10.9. Informationsabend MBSR | Christian Stocker

Fr. 11.9. Kräuterrezepturen der tibetischen Heilkunde | Christine Koch
© Tibethaus
© Tibethaus

Zitat

"Zeige dich, wie du bist oder sei, wie du dich zeigst."

Rumi

© Tibethaus
© Tibethaus

Das Tibethaus hat, wie so viele andere, durch diese Krisensituation erhebliche Ausfälle an Einnahmen verzeichnet, die ohne echten Normalbetrieb auch derzeit nicht kompensiert werden können. 

Aber gerade jetzt in diesen Zeiten wollen wir das Angebot an Meditationen, Studienprogrammen und Vorträgen aufrechterhalten. 

Wir sind somit weiterhin auf Eure finanzielle Unterstützung durch Spenden angewiesen. Helft durch Eure Spende mit dem Vermerk „Krisensituation“ auf unser Spendenkonto:

Kontoinhaber: Tibethaus Deutschland e.V. 
Bank: Frankfurter Volksbank 
IBAN: DE81 5019 0000 6100 0142 95

Herzlichen Dank!

Es sind bereits viele Spenden von Euch eingegangen. Diese Unterstützung hilft dem Tibethaus sehr und wir danken allen Spenderinnen und Spendern von Herzen.