Chömail 11.10.2021

CHÖMAIL

Ausgabe 11.10.21

Herbstmorgen in Wiesen © Elke Hessel
Herbstmorgen in Wiesen © Elke Hessel

Liebe Tibethaus-Freundinnen und -Freunde,                             

der goldene Oktober im Tibethaus hat es „in sich“: letzte Woche hat die lange geplante Veranstaltungsreihe „Schlafen, Träumen und Erwachen“ mit einem ZOOM-Vortrag des bekannten tibetischen Lehrers Tenzin Wangyal Rinpoche begonnen, an dem über 90 Interessierte teilgenommen haben. Und diesen Freitag beginnt unser neues Studien- und Praxisprogramm „Buddhismus Kompakt“. Zu unserer großen Freude wird unser spiritueller Leiter Dagyab Rinpoche zum Auftakt Grußworte sprechen! Interessierte Menschen, die sich einen fundierten Überblick über den buddhistischen Weg mit Bezug zum eigenen Alltag verschaffen und lernen möchten, wie man meditiert, sind bei diesem Kurs genau richtig! Weitere Information unter: 

https://www.tibethaus.com/programm/studium-praxis/ab-oktober-2021-buddhismus-kompakt.html

Wir hoffen, dass es Euch gut geht und freuen uns auf Euren Besuch!       

Euer Tibethaus-Team

© Tibethaus
© Tibethaus

Nachrichten        

1. Khöndung Asanga Rinpoche im Tibethaus

Programm                     

1. ONLINE CBCT®-Online Foundation Course (8 Wochenkurs)

2. MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn (Beginn)

3. ONLINE MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn (Beginn)

4. VOR ORT MBCL – Mindfulness-Based Compassionate Living (Beginn)

Vormerken               

Vorschau                

Zitat der Woche

Nachrichten

© Tibethaus
© Tibethaus

1. Khöndung Asanga Rinpoche im Tibethaus

Am Freitag haben wir Besuch vom jungen Sakya Lama S. E. Khöndung Asanga Rinpoche erhalten, der zusammen mit seiner Entourage und einigen Verantwortlichen des Sakya Kalden Ling Zentrums, in dem er am Wochenende unterrichtet hat, ins Tibethaus gekommen war. Es war uns eine große Freude, diesen äußerst freundlichen, aufmerksamen und interessierten Lehrer willkommen zu heißen und unser Haus zu zeigen. 

Programm

© Emory University
© Emory University

1. ONLINE CBCT®-Online Foundation Course (8 Wochenkurs)

Montag, 18. Oktober 2021 (Beginn des Kurses)  

Prof. Dr. Lobsang Negi & Timothy Harrison  

CBCT® (Cognitively-Based Compassion Training) wurde 2004 von Prof. Negi an der Emory Universität entwickelt. Es basiert auf jahrhundertealten Techniken der indotibetischen Tradition, ist jedoch eine säkulare Methode und bezieht sich auf grundlegende menschliche Werte unabhängig von Religion und Glaube. Auf Basis einer gemeinsamen Menschlichkeit und dem Verständnis unseres wechselseitigen Bestehens kann das CBC-Training zu couragiertem Mitgefühl führen und dazu beitragen, einen friedvollen und respektvollen Umgang mit sich und andern zu gestalten. Der Kurs ist für alle diejenigen geeignet, die sich auf einen Meditationsprozess über 8 Wochen einlassen wollen, um sich besser zu reflektieren und Mitgefühl für sich und andere zu kultivieren.  

Folgende Termine sind vorgesehen: Beginn 18. Oktober bis 6. Dezember (insgesamt acht Montagabende).  

Hinweis: Der Kurs wird in englischer Sprache und auf Wunsch simultan ins Deutsche übersetzt.   

Bitte sehen Sie sich bei Anmeldung die Aufnahme der Infoveranstaltung unter https://www.youtube.com/watch?v=yvcTk7dSfbs an.  

Zeit | jeweils 18.30 bis 20.30 Uhr  

Regulär 500 Euro | Mitglieder 300 Euro | Ermäßigt 200 Euro

© privat
© privat

2.  MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn (Beginn)

Dienstagmorgen, 26. Oktober 2021

8-Wochen-Programm (Kurs 4a_2021) | Heike Merkle

Das MBSR-8-Wochen-Programm basiert auf dem von Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Programm, das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderer Wert wird auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.

ACHTUNG: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!

Folgende Termine sind vorgesehen: 26.10., 2.11., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12. und ein Übungstag am 4.12.2021 von 10 bis 16 Uhr.

Anmeldeschluss ist der 19. Oktober.

Zeit | jeweils 10 bis 12.30 Uhr

Regulär 390 Euro | Mitglieder 340 Euro | ermäßigter Preis auf Anfrage

© Stefanie Kösling
© Stefanie Kösling

3. ONLINE MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Jon Kabat-Zinn (Beginn)

Dienstag, 26. Oktober 2021

Live-Online 8-Wochen-Programm (Kurs 4b_2021) | Christian Stocker

Wir bieten wieder zusätzlich zu unseren vor Ort MBSR-8-Wochen-Programmen einen Online-Kurs an, der nach unserer Erfahrung auch sehr effektiv ist für Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht ins Tibethaus kommen können.  

ACHTUNG: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt. Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!

Folgende Termine sind vorgesehen: 26.10., 2.11., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12. und ein Übungstag am 11.12.2021 von 10 bis 16 Uhr.

Anmeldeschluss ist der 19. Oktober.

Zeit | jeweils 18.30 bis 21 Uhr

Regulär 390 Euro | Mitglieder 340 Euro | ermäßigter Preis auf Anfrage

© Tibethaus
© Tibethaus

4. VOR ORT MBCL – Mindfulness-Based Compassionate Living (Beginn)

Mittwoch, 27. Oktober 2021

8-Wochen-Programm in (Selbst)Mitgefühl (Kurs 2_2021) | Christian Stocker

Im Programm werden achtsamkeitsbasierte Übungen für mehr Mitgefühl und Selbstakzeptanz trainiert, um besser mit der eigenen Neigung zur Selbstkritik und Scham- und Schuldgefühlen umgehen zu können. MBCL ist weiterhin eine Methode zur Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe. Bitte beachten: Dieses MBCL-Training ist speziell als Vertiefungstraining für Menschen gedacht, die bereits einen MBSR-Kurs absolviert oder anderweitig eine solide Achtsamkeitsmeditationspraxis erlernt haben.

Folgende Termine sind vorgesehen: 27.10., 3.11., 10.11., 24.11., 1.12., 8.12., 15.12., 22.12. und ein Übungstag am 19.12.2021 von 10 bis 16 Uhr.

Anmeldeschluss ist der 18. Oktober.

Zeit | jeweils 18.30 bis 21 Uhr

Regulär 420 Euro | Mitglieder 360 Euro | ermäßigter Preis auf Anfrage

© Elke Hessel
© Elke Hessel

VORMERKEN

VOR ORT Lhabab-Düchen

Mittwoch, 27. Oktober 2021

Feier und Vortrag | Shenphen Rinpoche und Thoesam Rinpoche

Lhabab Düchen (tib.: lha babs dus chen) ist einer der vier buddhistischen Feiertage, die an die vier zentralen Ereignisse im Leben des Buddha erinnern sollen. Lhabab Düchen findet, nach dem tibetischen Kalender, am 22. Tag des neunten Mond-Monats statt und ist als Feiertag in Tibet und Bhutan sehr verbreitet. Nach der Legende war der Buddha zunächst in den Trayastrimsha-Himmel aufgestiegen, um den sich dort aufhaltenden Gottheiten Belehrungen zu geben und um sich für die Freundlichkeit seiner Mutter zu bedanken, indem er sie vom Samsara befreite. Gefeiert wird der Moment, an dem der Buddha aus dem Trayastrimsha-Himmel auf die Erde hinabgestiegen ist. In Tibet wird dieser Moment symbolisch gekennzeichnet durch Zeichnungen von Leitern an Häuserwänden oder Felsen. 

Anmeldeschluss ist der 26. Oktober.

Achtung: Die eigentlich zur gleichen Zeit stattfindenden Mittwochsmeditation fällt ausnahmsweise aus. Alle, die normalerweise an der Meditation teilnehmen, sind herzlich eingeladen, zur Feier und zum Vortrag zu kommen!

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Auf Spendenbasis

© Tibethaus
© Tibethaus

Vorschau

Do. 14.10. Heilkunde kennenlernen – Teil 2: Spiritualität als heilende Erfahrung durch Praxis | Prof. Dr. Klaus Jork

Do. 21. bis So. 24.10. BERGHOF: Vajrabhairava | S. E. Dagyab Kyabgön Rinpoche und Shenphen Rinpoche

Do. 28.10. ONLINE Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention bei Depression (MBCT) (Beginn) | Monika Kansy

Zitat der Woche 

 

„Das Ideal der (spirituellen) Kriegerschaft ist, dass der Krieger traurig und zärtlich sein sollte, und deshalb kann der Krieger auch sehr mutig sein.“

Chögyam Trungpa

© Tibethaus
© Tibethaus

Um unsere vielfältigen Aktivitäten durchzuführen, sind wir auf Eure finanzielle Unterstützung durch Spenden angewiesen. 

Kontoinhaber: Tibethaus Deutschland e.V. 
Bank: Frankfurter Volksbank 
IBAN: DE81 5019 0000 6100 0142 95 

Herzlichen Dank! 

Diese Unterstützung hilft dem Tibethaus sehr, und wir danken allen Spenderinnen und Spendern von Herzen.