Chömail 02.05.2022

CHÖMAIL

Ausgabe 02.05.22

 

Thangka-Maler aus dem Norbu Lingka Institut © Tibethaus
Thangka-Maler aus dem Norbu Lingka Institut © Tibethaus

Liebe Tibethaus-Freundinnen und -Freunde,      

unser Studienprogramm „Ornament der Klaren Erkenntnisse“ wird leider nicht am 7./8. Mai beginnen können, sondern zu einem späteren Zeitpunkt, wahrscheinlich in einem halben Jahr. Wir werden Euch darüber bald in Kenntnis setzen!

Die ONLINE Gebete für den Frieden unter der Leitung von Shenphen Rinpoche setzen wir zweimal wöchentlich fort und zwar jeden Dienstag und Donnerstag (nicht am 31.5. und am 14.6.), wie bisher von 19.30 bis 20.15. Dazu seid Ihr herzlich eingeladen! Siehe: https://tibethaus.com/programm/woechentlich/gebete-fuer-den-frieden.html

Noch ein kleiner Hinweis: Ein Großteil der heutigen Fotos stammen aus Dharamsala. Eine kleine Ergänzung zum Vortrag von Thösam Rinpoche, der am Freitag im Tibethaus stattfinden wird. Wir wünschen Euch alles Gute! Mit herzlichen Grüßen von Eurem Tibethaus-Team

Nachrichten und Impulse

Eine Szene vom Umwandlungsweg in Dharamsala © Tibethaus
Eine Szene vom Umwandlungsweg in Dharamsala © Tibethaus

Tibethaus-ONLINE-Arbeitskreis Gate Gate: Buddhistisches Englisch

Alle, die sich zwar auf Englisch verständigen können, aber mit dem Studium von buddhistischer Literatur und dem präzisen Verstehen von buddhistischen Unterweisungen in dieser Sprache etwas Probleme haben, sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Mit dem sowohl des Englischen als auch des buddhistischen Vokabulars bestens vertrauten Frank Hofmann, der als ehrenamtlicher Übersetzer für das Tibethaus tätig ist, wollen wir einmal im Monat durch gemeinsames interaktives Lesen und Übersetzen von englischen buddhistischen Texten unsere Kenntnisse verbessern. Es ist auch möglich, einzelne Treffen zu besuchen. Die Teilnahme am Arbeitskreis ist verbunden mit der Bitte um eine Spende an das Tibethaus.

Uhrzeit: jeweils Sonntag, 14 bis 17 Uhr. Termine: bis zur Sommerpause im Juli und August haben wir noch zwei Termine, am 22. Mai und am 19. Juni. Danach geht es los in September mit folgenden Terminen: 19. September, 16. Oktober, 13. November und 18. Dezember 2022.

Bei Fragen bitte Kontakt unter: ewa.k(at)a-e-k(dot)de

Blick ins Tal am Abend © Tibethaus
Blick ins Tal am Abend © Tibethaus

Veranstaltungstipp: ONLINE Der Letzte Hilfe Kurs

Mittwoch, 11. Mai 2022   

Leitung | Carsten Müller, Peter Stückler   

Der Kurs, der vom Hospiz-Team Lebensbogen e.V. veranstaltet wird, richtet sich an ALLE Menschen, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen. Die Themen: Sterben ist ein Teil des Lebens, Vorsorgen und Entscheiden, Leiden lindern und Abschied nehmen. Es wird eine Teilnahmegebühr erhoben (maximale Teilnehmerzahl 15 Personen), die Höhe kann individuell vom Teilnehmenden entschieden werden. Es sind noch einige wenige Plätze frei! Anmeldungen bis 09.05.2022 an mueller(at)tibethaus(dot)com.  

Zeit | 17 bis 21 Uhr

Programm

McLeod Ganj © Tibethaus
McLeod Ganj © Tibethaus

VOR ORT + ONLINE Dharamsala-Themenabend

Freitag, 6. Mai 2022 

Lichtbildervortrag auf Englisch | Thoesam Rinpoche 

Haben Sie schon einmal von Dharamsala gehört? Wenn nicht, dann ist dies der perfekte Abend für Sie, an dem ich Sie dorthin mit Hilfe meiner Fotos und Erzählungen mitnehmen werde. Ich habe insgesamt sechs Jahre lang dort gelebt, bevor ich nach Deutschland zog. Dharamsala ist eine wunderschöne, von tiefen Wäldern umgebene Bergstation in Nordindien am Fuße der ersten hohen Himalaya-Kette und seit 60 Jahren die Heimat des XIV. Dalai Lama sowie Sitz der Exilregierung. Hier ist die tibetische Kultur noch lebendig, und es gibt viele verschiedene Klöster, Institute und Rückzugsorte. Das Tibethaus plant unter meiner Leitung im Oktober 2022 eine Reise dorthin, auf der ich Ihnen meine Lieblingsplätze zeigen werde und es Begegnungen mit interessanten tibetischen Persönlichkeiten geben wird. 

Hinweis: Der Vortrag findet auf Englisch statt. 

Anmeldung bitte bis spätestens zwei Tage vorher. 

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr 

Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro

© Simon Menges
© Simon Menges

VOR ORT Schlaf ist nicht gleich Schlaf – Ein wissenssoziologischer Einstieg in die Schlafforschung

Samstag, 14. Mai 2022 

Interaktives Seminar | Prof. Dr. Dariuš Zifonun 

Was bedeutet „Schlaf“ eigentlich? Diese Frage scheint zunächst trivial. In diesem Tagesseminar möchten wir uns damit beschäftigen, wie unterschiedlich diese Frage beantwortet wird – je nachdem, wer wir sind, welche Ausbildung wir genossen haben, ob wir jung oder alt sind, in welcher Kultur wir sozialisiert worden sind, in was für einer Gesellschaft wir leben. Wir alle haben unterschiedliches Wissen, unterschiedliche Vorstellungen, über den Schlaf. Es macht auch einen Unterschied, ob wir z.B. im Privatleben, in einer philosophischen Debatte oder bei einer medizinischen Untersuchung über den Schlaf sprechen. Über diese verschiedenen Formen von „Schlafwissen“ zu sprechen, kann uns helfen, den Schlaf besser zu verstehen und zu erkennen, dass der Schlaf nicht als abstraktes, losgelöstes Phänomen, sondern immer in seinen jeweiligen soziokulturellen Kontexten betrachtet werden sollte. 

Anmeldeschluss ist der 9. Mai. 

Zusatzinfo | Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Schlafen, Träumen und Erwachen: Tibetisch-buddhistische Perspektiven im Dialog".  

Ein spannendes Interview zum Thema zur Einstimmung von Max Fuhrmann mit Prof. Zifonun findet sich hier: https://youtu.be/JcvhCPwj3b8

Zeit | 13 bis 18 Uhr 

Kosten | Regulär 55 Euro | Mitglieder 35 Euro | Ermäßigt 20 Euro 

Referent: Prof. Dr. Dariuš Zifonun, ist Professor für Soziologie an der Philipps-Universität Marburg. Aktuell forscht er zu den Themen Schlaf, Gerichtsverfahren, virtuelle Welten sowie Migration.

© Tibethaus
© Tibethaus

VOR ORT MBSR – Vertiefung der Übungspraxis

Donnerstag, 19. Mai 2022

Leitung | Heike Merkle

Die Vertiefungsabende stehen allen offen, die bereits einen 8-wöchigen MBSR-Kurs absolviert haben und die ihre Achtsamkeitspraxis auffrischen oder vertiefen möchten. Jedes einzelne Treffen ist eigenständig und in sich abgeschlossen.

Anmeldung bitte jeweils bis spätestens zwei Tage vorher.

Zeit | jeweils 18.30 bis 21 Uhr

Regulär 25 Euro | Mitglieder 20 Euro | Ermäßigter Preis auf Anfrage

 

Kursleiterin:

Heike Merkle, Marketing-Kommunikations-Ökonomin, MBSR-Lehrerin, Achtsamkeitscoach, Kursleiterin für Meditation.

Im dichten Wald oberhalb von Dharamsala © Tibethaus
Im dichten Wald oberhalb von Dharamsala © Tibethaus

VORMERKEN

VOR ORT + ONLINE Buddhismus kennenlernen 3: Tibetischer Buddhismus

Donnerstag, 19. Mai 2022

Vortrag und Austausch mit Bildern | Elke Hessel und Dr. Corina Aguilar-Raab

Farbenfrohe Bilder, Mandalas, Rituale – voller Geheimnisse erscheint zunächst die tibetische Ausprägung des Buddhismus, die oft tantrisch geprägt ist. Dieser Abend unter der Leitung der beiden Referentinnen, die beide lange Zeit im tibetischen Kulturraum gewesen sind, möchte Klarheit und Verständnis für die Symbolik und Praxis dieses Übungswegs vermitteln und einen Einblick in die tiefe Weisheit und Methode bieten. Dies ist der letzte Teil unserer Reihe von drei Abenden, die gedacht für alle Interessierten, die den Buddhismus modern und fundiert kennenlernen möchten. Wir geben Einblicke in Tradition, Lehrinhalte, allgemeine Praxis und Anwendbarkeit im Alltag und in die Welt des Tantra. Wer dann Lust auf mehr bekommen hat, ist herzlich eingeladen, im zweiten Halbjahr am Studien- und Praxisprogramm „Erklär mir Buddhismus“ an vier Samstagen teilzunehmen. 

Wer dann Lust auf mehr bekommen hat, ist herzlich eingeladen, im zweiten Halbjahr am Studien- und Praxisprogramm „Erklär mir Buddhismus“ an vier Samstagen teilzunehmen. 

Zeit | jeweils 19.30 bis 21 Uhr

Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro 

© Tibethaus
© Tibethaus

WEITERE VERANSTALTUNGEN

Do. 12.5. Café Philosophie: Wer bin ich? – Eine zentrale Frage der Spiritualität | Prof. Dr. Klaus Jork 

Fr. 20.5. Die Rolle und Haltung der Ehrenamtlichen in der Sterbebegleitung und deren Handlungsmöglichkeiten | Lydia Röder 

 

DAS KOMPLETTE PROGRAMMHEFT

https://tinyurl.com/3syb62ke

https://www.tibethaus.com/programm/aktuelles-programm.html

vor der Lord Shiva Cave, Kangra © Tibethaus
vor der Lord Shiva Cave, Kangra © Tibethaus

Zitat der Woche

"Du und ich - wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen."

Mahatma Gandhi

© Tibethaus
© Tibethaus

Um unsere vielfältigen Aktivitäten durchzuführen, sind wir auf Eure finanzielle Unterstützung durch Spenden angewiesen. 

Kontoinhaber: Tibethaus Deutschland e.V. 
Bank: Frankfurter Volksbank 
IBAN: DE81 5019 0000 6100 0142 95 

Herzlichen Dank! 

Diese Unterstützung hilft dem Tibethaus sehr, und wir danken allen Spenderinnen und Spendern von Herzen.