Aktuelles Programm

Veranstaltungstermine

Ansprechpartner | Andreas Ansmann

Auch dieses Jahr werden wir wieder eine vierwöchige Langlebenspraxis der Weißen Tara für unseren verehrten Lehrer Dagyab Kyabgön Rinpoche durchführen. Diese Praxis soll das Band zwischen Lehrer und Schülern stärken und ist verbunden mit der inständigen Bitte an den Lehrer, lange in diesem Leben zu verweilen. Die gemeinsame Meditation findet abends an Werktagen vor Ort im Tibethaus Lhakang und/oder online per Zoom statt. Die Praxis ist offen für alle und ohne Teilnahmevoraussetzungen möglich. Die Ansammlungspraxis kann auch unabhängig von den gemeinsamen Terminen durchgeführt werden. Alle rezitierten Mantras werden gesammelt und Dagyab Rinpoche beim September-Kurs überreicht.

Der Praxistext „Weiße Tara“ ist beim Verlag-Online-Shop unter kostenlosen Publikationen als Download erhältlich: www.tibethaus.com/publikationen/buecher/kategorie/kostenlos.html

Anmeldung | Für die Teilnahme, sowohl vor Ort als auch online, ist keine Anmeldung erforderlich. Online-Teilnahme erfolgt über einen offenen Zoom-Link (siehe unten).

Zeit | montags bis freitags, abends (genaue Zeiten siehe unten)

Kosten | Teilnahme gebührenfrei; wir freuen uns über eine Blumenopfergabe für den Tara-Altar.

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Zeiten:

Beginn der Praxis: Freitag, 5. August, 17-18 Uhr VOR ORT + ONLINE

Montags: 19-20 Uhr NUR VOR ORT

Dienstags: 19-20 Uhr NUR ONLINE

Mittwochs: 19-20 Uhr NUR ONLINE

Donnerstags: 19-20 Uhr NUR ONLINE

Freitag, 12. August 19-20 Uhr NUR ONLINE

Freitag, 19. August, 19-20 Uhr NUR ONLINE

Freitag, 26. August, 17-18 Uhr NUR VOR ORT

Abschluss der Praxis: Freitag, 2. September, 17-18 Uhr VOR ORT + ONLINE

 

OFFENER ZO...

Mandala-Erstellung | Gen Nortsok, Geshe Yeshe Gyaltsen, Geshe Ngawang Yonten und Geshe Damchoe Gyaltsen

Auf Empfehlung S. E. Dagyab Rinpoche streuen die Mönche ein Mandala des Vierarmigen Chenresig, des Buddhas des grenzenlosen Mitgefühls. Besucher/innen können sich ein Bild vom schrittweisen Herstellungsprozess machen, der eine hohe Konzentration und künstlerisches Können erfordert. Sie sind dazu eingeladen, Platz zu nehmen und schweigend in die meditative Ruhe einzutauchen.

Hinweis: Diese Veranstaltung ist Teil der Mandala-Woche im Tibethaus. Es finden weitere Veranstaltungen in dieser Reihe statt.

Teilnahme: Anmeldung nicht notwendig, kommen Sie einfach zu den Öffnungszeiten (s.u.) vorbei oder rufen Sie unseren Livestream zwischen 11 und 12 Uhr über unsere Facebook-Seite auf.

Zeit | vor Ort jeweils täglich 10.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.30 Uhr, Livestream über unsere Facebook-Seite jeweils täglich 11 bis 12 Uhr

Kosten | Teilnahme gebührenfrei; wir freuen uns über eine Spende für den Kunst- und Kultur-Bereich.

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE (FACEBOOK LIVESTREAM)

 

Leitung u.a.:

Geshe Damchoe Gyaltsen hat sein Studium mit dem Lharampa-Grad abgeschlossen. Seit 2001 nimmt er an Mind and Life-Konferenzen teil und wurde 2004 mit der Auszeichnung „Excellent in the Modern Science“ geehrt. Als leitender Philosophielehrer unterrichtet er vorrangig im Kloster Drepung Loseling, aber auch international.

Tag der offenen Tür

Das Tibethaus Deutschland stellt sich mit seinen vielfältigen Aktivitäten vor. Es finden folgende Veranstaltungen statt: Auflösen des Sand-Mandalas durch die tibetischen Mönche, begleitet von Ritualen, Einführung in den tibetischen Buddhismus, Achtsamkeit mit Kindern, Einführung in TTM - Tibetische Heilkunde, einige Übungen zur Stress-Bewältigung, Einführung ins Tibetische, Buddha-Statuen füllen, tibetische Lieder und Tänze, Einführung in SEE-Learning, Einführung in die Meditation, Vortrag über Tibet sowie ein Abschlussritual. Auch gibt es süßen tibetischen Tee und den berühmt-berüchtigten Buttertee, den jeder einmal probiert haben sollte! Den Auftakt bildet das feierliche Ritual des Auflösens des Sand-Mandalas (siehe Mandala-Woche im Tibethaus).

Anmeldung nicht erforderlich. Alle sind herzlich eingeladen!

Zeit | 13 bis 18 Uhr

Kosten | Teilnahme gebührenfrei; wir freuen uns über eine Spende.

Interaktiver Vortrag | Geshe Damchoe Gyaltsen

In dieser Veranstaltung wird der tibetische Gelehrte zunächst einen grundlegenden Vortrag über die Quantenphysik in Verbindung mit der buddhistischen Philosophie halten. Gemeinsam mit den Teilnehmenden wird er anschließend das buddhistische Konzept der Zwei Wahrheiten in Bezug zur westlichen Wissenschaft setzen. Ziel ist es, den Wert beider Lehren zu begreifen. Nicht nur als einen Weg, unser Wissen zu erweitern, sondern vor allen Dingen, um glücklichere Menschen zu sein und ein sinnerfülltes Leben zu führen.

Hinweis: Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Am Samstag und Sonntag findet zusätzlich ein Seminar mit Geshe Damchoe Gyaltsen zum Thema "Geistestraining für die menschliche Entwicklung und für die Psychohygiene im 21. Jahrhundert" statt.

Anmeldung bitte bis spätestens zwei Tage vorher.

Zeit | 18 bis 19.30 Uhr

Kosten | Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Referent:

Geshe Damchoe Gyaltsen hat sein Studium mit dem Lharampa-Grad abgeschlossen. Seit 2001 nimmt er an Mind and Life-Konferenzen teil und wurde 2004 mit der Auszeichnung „Excellent in the Modern Science“ geehrt. Als leitender Philosophielehrer unterrichtet er vorrangig im Kloster Drepung Loseling, aber auch international.

 

----------------------------------------------------------------------------

 

FRIDAY AUGUST 19, 2022

The Two Truths and Quantum Physics (on site + online)

Interactive lecture | Geshe Damchoe Gyaltsen

In this event, the Tibetan scholar will first give a basic presentation on quantum physics in connection with Buddhis...

Seminar | Geshe Damchoe Gyaltsen

Zunächst werden wir die Evolutionstheorie anhand der Sichtweise der tibetisch-buddhistischen Wissenschaft und Logik betrachten. Geshe Damchoe bietet einen erfrischenden und aufschlussreichen Zugang zur Evolution und Genetik. Sein logischer Ansatz ermöglicht es uns, zu reflektieren und ein kritisches Verständnis dafür zu entwickeln, wie Theorien unser alltägliches Verhalten, unsere Sichtweise der Welt und unsere Fähigkeit, glücklich zu sein, beeinflussen. Am Sonntag wird Geshe-la Zeit damit verbringen, über die aktuelle Situation in der Welt nachzudenken. Heutzutage ist Psychohygiene eine große Herausforderung, denn wir sehen, wie Angst, Unruhe und Depression zunehmen. Es ist an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten und einen Blick auf die buddhistische Lehre zu werfen, um die fünf entscheidenden Aspekte kennenzulernen, die uns helfen, geistiges Wohlbefinden und inneren Frieden zu entwickeln.

Hinweis: Geshe-la lehrt auf Tibetisch, wird ins Deutsche übersetzt. Am Freitag (19.8.) findet zusätzlich ein Vortrag mit Geshe Damchoe Gyaltsen zum Thema "Die zwei Wahrheiten und die Quantenphysik" statt.

Anmeldeschluss ist der 12. August.

Zeit | Samstag 11 bis 18 Uhr, Sonntag 9.30 bis 13 Uhr

Kosten | Regulär 125 Euro | Mitglieder 75 Euro | Ermäßigt 50 Euro

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Referent:

Geshe Damchoe Gyaltsen hat sein Studium mit dem Lharampa-Grad abgeschlossen. Seit 2001 nimmt er an Mind and Life-Konferenzen teil und wurde 2004 mit der Auszeichnung „Excellent in the Modern Science“ geehrt. Als leitender Philosophielehrer unterrichtet er vorrangig im Kloster Drepung Loseling, aber auch international.

 

------------------------------------------------...

Sprachkurs | Thoesam Rinpoche

In diesem Kurs werden wir über die grundlegenden tibetischen Grammatiken sprechen und versuchen, einige einfache Texte auf Tibetisch zu verstehen. Außerdem werden wir auch einige grundlegende Konversationen lernen. Es ist ein Grundkurs, aber kein Anfängerkurs. Für die Kursteilnahme ist es erforderlich, die tibetischen Buchstaben und Buchstabenkombinationen erkennen zu können.

Folgende Termine sind vorgesehen: 20.8., 10.9., 8.10., 12.11. und 17.12.2022.

Anmeldeschluss ist der 12. August.

Zeit | jeweils 13 bis 16 Uhr

Kosten | Regulär 190 Euro | Mitglieder 115 Euro | Ermäßigt 75 Euro

Ort | ONLINE

 

Kursleiter:

Thoesam Rinpoche, Studium an der Ratö Klosteruniversität bis 2011, Master am „Institute of Buddhist Dialectics“, studiert an der Universität Hamburg Tibetologie, Leitung des Bereichs Kunst und Kultur und Referent für die tibetische Gemeinschaft.

Sprachkurs | Thoesam Rinpoche

In diesem Kurs werden wir die schönen Liebeslieder des VI. Dalai Lama (Tsangyang Gyatso) in Versen lesen und uns mit der Satzstruktur vertraut machen. Auch führen wir teilweise Konversation nur auf Tibetisch. Daher werden von den Teilnehmenden gute Grundkenntnisse im gesprochenen und geschriebenen Tibetisch erwartet.

Folgende Termine sind vorgesehen: 21.8., 11.9., 9.10., 13.11. und 18.12.2022.

Anmeldeschluss ist der 12. August.

Zeit | jeweils 12 bis 16 Uhr

Kosten | Regulär 190 Euro | Mitglieder 115 Euro | Ermäßigt 75 Euro

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Kursleiter:

Thoesam Rinpoche, Studium an der Ratö Klosteruniversität bis 2011, Master am „Institute of Buddhist Dialectics“, studiert an der Universität Hamburg Tibetologie, Leitung des Bereichs Kunst und Kultur und Referent für die tibetische Gemeinschaft.

Vortrag | Sonja Maric

Physische und psychische Gesundheit sind ein sehr kostbares Gut und Voraussetzung für ein erfülltes und langes Leben. Wie können wir heutzutage bei dem modernen und schnelllebigen Lebensstil einen Raubbau an unserem Körper, Geist und unserer Seele vermeiden? In der tibetischen Medizin ist Gesundheitsvorsorge ein besonderer Schwerpunkt und bietet vielfältige praktische Ansätze. Die erfahrene Referentin wird aufzeigen, mit welchen Strategien dieser alten Erfahrungsmedizin wir heute in unserem Alltag für mehr Wohlbefinden sorgen und langfristig gesund bleiben können.

Anmeldung bitte bis spätestens zwei Tage vorher.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Referentin:

Sonja Maric, Medizinethnologin, Religionswissenschaftlerin sowie Leiterin des Instituts für Ost-West Medizin. Sie ist niedergelassen in eigener Praxis für tibetische Medizin in Bad Homburg.

Öffentlicher Vortrag | Silvia Wiesmann

Achtsamkeit und Präsenz sind für die Begleitung von Menschen am Lebensende eine besondere Bereicherung – nicht nur für den Kranken und Sterbenden, sondern auch für die Begleiterin bzw. den Begleiter selbst. In diesem interaktiven Abendvortrag wird es um die Einführung in die heilende Kraft der Präsenz in der Begegnung mit Sterben und Tod gehen.

Hinweis: Für Teilnehmer/innen der aktuellen SÄLRIG IV-Ausbildung sind die Vorträge gebührenfrei.

Anmeldeschluss ist der 31. August.

Zeit | 19 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 20 Euro | Mitglieder 15 Euro | Ermäßigt 10 Euro

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Referentin:

Silvia Wiesmann, M.A., langjährige Schülerin im tib. Buddhismus. Co-Leitung Fortbildung MBSR-Lehrer/innen. Achtsame Körperwahrnehmung am Universitätsspital Bern. Langjährige Tätigkeit in der Hospizarbeit und Palliativmedizin: Hospizleitung, Schulung von Fachkräften und Freiwilligen, Begleitung sterbender Menschen und deren Familien.

Leitung | Christian Stocker und Heike Merkle

Wir sind heutzutage mehr denn je Stress und Druck ausgesetzt. Das Hamsterrad dreht sich schneller, die Informationsflut nimmt zu und die Anforderungen an uns wachsen stetig. Ein MBSR-Kurs soll dem entgegenwirken und uns helfen, unabhängiger von äußeren Umständen zu werden, innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu erlangen und den Zugang zu eigenen Ressourcen zu stärken. Im 8-wöchigen Kurs werden meditative Übungen in Ruhe und Bewegung für einen gesunden Umgang mit Stress und belastenden Situationen vermittelt. Das Angebot basiert auf dem von Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Programm, das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Heike Merkle und Christian Stocker sind unsere erfahrenen Lehrenden.

„Das Achtsamkeitstraining ist nicht nur eine weitere Technik, die mal eben so angewendet wird. Es ist ein alltagsnaher Erfahrungsweg und vertieft sich allmählich. Achtsamkeit ist für mich zu einer inneren Haltung geworden. Es ist ein Geschenk, mitzuerleben, wie sehr Kursteilnehmer/innen von der Praxis profitieren – und dies nicht nur in schwierigen Situationen oder Krisen.“ (Zitat Heike Merkle)

„Vor vielen Jahren war ich selbst auf der Suche nach etwas, das mir helfen kann, mit meinem eigenen Stress besser umzugehen. Schon bald stieß ich auf das Thema Achtsamkeit und die MBSR-Methode von Jon Kabat-Zinn, beides bereichert seitdem mein Leben. Mit großer Freude begleite ich nun seit über zehn Jahren Menschen durch dieses praxisnahe und alltagstaugliche Trainingsprogramm.“ (Zitat Christian Stocker)

Die Informationsabende dienen dazu, MBSR kennenzulernen. Anmeldung bitte bis spätestens zwei Tage vorher.

Zeit | 19 bis 20.30 Uhr

Kosten | Teilnahme gebührenfrei

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Leitung:

Christian Stocker, Coach und Dipl.-Kommunikationsdesigner (FH), Certified Live-Online MBSR-Trainer,...

Seite 1 von 6 123456 >>