Aktuelles Programm

Veranstaltungstermine

Zweites Seminarwochenende des Tarig-Studienprogramms Leitung | Ehrw. Geshema Kelsang Wangmo

Ausnahmsweise öffnen wir dieses Seminar auch für nicht im Tarig-Studienprogramm eingeschriebene Zuhörer, da wir die seltene Gelegenheit einer Lehrveranstaltung mit Geshema Kelsang Wangmo auch einem breiteren Publikum zugänglich machen möchten. Sie wird den Horizont der Logik-Lehren erläutern und die Relevanz dieses Studiums aufzeigen. Die Grundzüge der logischen Analysetechniken und der Debatte werden erklärt und anschaulich gemacht. Wir freuen uns auf einen lebendigen und erhellenden Gedankenaustausch. 

Geshema Kelsang Wangmo (Kerstin Brummenbaum) erhielt als erste Nonne im tibetischen Buddhismus den Geshe-Titel (Doktor der Philosophie). Sie studiert und unterrichtet in Dharamsala und ist inzwischen offizielle Übersetzerin ins Deutsche für die Unterweisungen des Dalai Lama. 

Zusatzinfo | Informationen und Anmeldung für das Studienprogramm auf www.tibethaus.com

Zeit | Samstag 10 bis 18 Uhr | Sonntag 9.30 bis 13 Uhr

Kosten | Mitglieder 75 Euro | Nichtmitglieder 110 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Interaktier Vortrag | Heinz Lovetinsky

An diesem Abend stellt Heinz Lovetinsky das Menschenbild, die innere Haltung und die „4 Schritte“ der GFK vor, mit denen die eigenen Sprach-, Denk- und Handlungsmuster betrachtet und ggf. geändert werden können. In ersten kleinen Übungen erforschen Sie dabei Wege, um mit sich selbst und anderen in eine wohlwollende Verbindung zu kommen. Interessierte können dann im GFK-Seminar ab 11. Februar diese Methode an acht Abenden weiter vertiefen. Anmeldung bitte bis zum 22. Januar.

Zeit | 19 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 15 Euro | Nichtmitglieder 20 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Leitung | Prof. Dr. Klaus Jork

Die kostbare, auf Beobachtung, Erfahrung und Weisheit basierende tibetische Heilkunde wird vom erfahrenen Frankfurter Mediziner Klaus Jork, der sich seit mehreren Jahrzehnten mit der Thematik auseinandersetzt, an sechs Nachmittagen (Beginn 25.1.2019) in einer Abfolge von Vorträgen, Übungen und Gruppenarbeit gelehrt. Diese sollen das Verständnis für die tibetische Heilkunde ebenso wie für die Besonderheiten tibetisch-buddhistischer Lebenshaltung wecken. Es werden themenbezogene Arbeitsunterlagen für die Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Mögliche Preisnachlässe bitte im Büro anfragen.

Der Kurs kann nur als Ganzes gebucht werden; nachträglicher Einstieg u. U. möglich. Für jedes Modul werden Unterlagen zur Verfügung gestellt. In seltenen Fällen sind inhaltliche oder terminliche Veränderungen möglich. Die vermittelten Therapien sind zur Erweiterung des eigenen Wissens und Selbstheilung geeignet, rechtfertigen nicht zur Behandlung von Patienten.

Mögliche Preisnachlässe bitte im Büro anfragen.

Zeit | Einmal monatlich, Freitag 15 bis 18.30 Uhr

Kosten | Mitglieder 240 Euro | Nichtmitglieder 360 Euro | Studenten 90 Euro

Organisator | TIBETHAUS DEUTSCHLAND e.V.

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Multivisionsschau und Vortrag | Dr. Amy Heller und Peter van Ham

„Im Besten aller Kontinente, zwischen den hohen Gipfeln und der reinen Erde Tibets, ist voller Verehrung und Hingabe dieses Heiligtum kostbarster Juwelen errichtet worden.“ So lautet eine Inschrift im Versammlungsraum des weltberühmten buddhistischen Klosters Alchi in Ladakh, das in seinem Inneren Tausende unvergleichliche und unversehrte Malereien und Skulpturen bewahrt, die auf das 11. Jahrhundert zurückgehen. Der Frankfurter Buchautor, Fotograf und Ausstellungsmacher Peter van Ham hat Dank einer Sondergenehmigung bisher noch nie gezeigte Malereien mit einer Spezialkamera in höchstmöglicher Auflösung einfangen können. In Zusammenarbeit mit der renommierten Tibetologin Dr. Amy Heller, die die Entschlüsselung der komplizierten Inschriften Alchis vorgenommen hat, hat er ein beeindruckendes gleichnamiges Werk im Hirmer Verlag veröffentlicht. Beide werden an diesem besonderen Abend im Tibethaus zugegen sein und die Zuschauer mit dem Reichtum der alten westtibetischen Kunst vertraut machen.

Zeit | 19 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | Schüler/Studenten frei

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Kursleitung | Lena Raab-Tsering und Christian Stocker

Die monatlichen Vertiefungsabende stehen allen Menschen offen, die bereits einen 8-wöchigen MBSR-Kurs absolviert haben und die ihre Achtsamkeitspraxis auffrischen oder vertiefen möchten. Inhaltlich orientieren sich die MBSR-Übungsabende an den Übungen des MBSR 8-Wochen-Programms und ergänzen diese um vertiefende und neue Aspekte. Jedes einzelne Treffen ist eigenständig und in sich abgeschlossen.

DONNERSTAG 31. JANUAR 2019
Kursleitung | Christian Stocker (Anmeldung bis zum 29. Januar)
DONNERSTAG 28. FEBRUAR 2019
Kursleitung | Lena Raab-Tsering (Anmeldung bis zum 26. Februar)
DONNERSTAG 28. MÄRZ 2019
Kursleitung | Christian Stocker (Anmeldung bis zum 26. März)
DONNERSTAG 23. MAI 2019
Kursleitung | Lena Raab-Tsering (Anmeldung bis zum 21. Mai)
DONNERSTAG 27. JUNI 2019
Kursleitung | Lena Raab-Tsering (Anmeldung bis zum 25. Juni)

Zeit | 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 20 Euro | Nichtmitglieder 25 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Lena Raab-Tsering

Das 8-Wochen-Programm basiert auf dem von Dr. Jon Kabat- Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness- Based Stress Reduction Programme, das weltweit an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderer Wert wird im MBSR 8-Wochen-Programm auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben. Achtung: Die Kurse sind oft schnell ausgebucht, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt.

Bitte rechtzeitig informieren und anmelden!

Folgende Termine im Kurs 1-MF_2019 sind vorgesehen: 1.2., 8.2., 15.2., 22.2., 1.3., 15.3., 22.3., 29.3. und ein Übungstag am 24.3.2019.

Anmeldung bitte bis zum 25. Januar. Max. 12 Teilnehmer.

Zeit | jeweils freitags, 9.30 bis 12.30 Uhr

Kosten | Mitglieder 340 Euro | Nichtmitglieder 390 Euro | Ermäßigung auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Ein buddhistischer Blick auf eine Welt der Täuschung | Vortrag, Diskussion und Buchvorstellung | Prof. Karl-Heinz Brodbeck

Unsere Welt ist virtuell geworden. Wir wissen vielfach nicht mehr, ob Berichte in den Medien Wahrheit sind oder Illusion. Gleichwohl hält man in der westlichen Tradition an einer strikten Trennung zwischen Fakten und Täuschungen fest. Alle Wissenschaft beruht letztlich auf diesem Unterschied. Wie ist dieser Widerspruch zu erklären? Der Buddhismus bietet eine ganz andere Theorie der Illusion, die vor diesem Hintergrund immer aktueller wird. Der Vortrag stellt dies genauer dar an der Lehre von den zwei Wahrheiten. Jeweils im Dialog mit der Naturwissenschaft, der Philosophie von der Skepsis bis zu Nietzsche und der Funktion neuer Technologien. Erläutert wird dies auch durch einen kritischen Blick auf PR und Werbung, um abschließend ethische Konsequenzen zu ziehen. Wir freuen uns, an diesem Abend auch das gleichnamige Buch von Prof. Brodbeck vorzustellen zu können, das im Tibethaus Verlag erschienen ist.

Zeit | 19 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 15 Euro | Nichtmitglieder 20 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

CWG Sechsfaches Guru YogaErklärungen und gemeinsame Praxis Dr. Cornelia Weishaar-Günther

Vajrasattva ist eine spezielle Buddha-Form, mit der alles Greifen, das uns an der weiteren Entfaltung unserer guten Qualitäten hindert, geschickt beseitigt werden kann. Für tantrische Praktizierende ist sie Standard, für alle anderen ein zusätzliches Geschenk. In vielen kurzen praktischen Meditationen werden wir diese Praxis einüben, aber auch theoretisch überlegen, wie sie funktioniert und wie wir möglichen Hindernissen begegnen können, die insbesondere bei manchen westlichen Übenden erfahrungsgemäß auftreten können. 

Dr. Cornelia Weishaar-Günter, Studium und Praxis des Buddhismus seit 1976. Enge Zusammenarbeit mit S. E. Dagyab Rinpoche als Tibetisch- Übersetzerin des Tibethauses. Dharma-Tutorin. 

Zusatzinfo | Anmeldung bitte bis zum 28. Januar.

Zeit | Samstag 14 bis 19 Uhr | Sonntag 9.30 bis 13 Uhr

Kosten | Mitglieder 60 Euro | Nichtmitglieder 90 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Beginn des Kompaktkurses Leitung | Dr. Corina Aguilar-Raab

Kognitiv-basiertes Mitgefühlstraining ist eine Methode, um ein stärkeres Wohlbefinden durch die Anwendung von reflektierenden Übungen zur Entwicklung von Empathie und Mitgefühl zu entfalten. CBCT® wurde 2004 von Prof. Negi an der Emory Universität in Atlanta, GA, USA, entwickelt. Es basiert auf jahrhundertealten Techniken der indotibetischen Tradition. CBCT® ist eine säkulare Methode und bezieht sich auf grundlegende menschliche Werte unabhängig von Religion und Glaube, welche für einen harmonischen Umgang mit sich selbst und anderen besonders bedeutsam sind.

Dr. Corina Aguilar-Raab ist erste deutschsprachige CBCT®- Trainerin und leitet hierzu ein großes Forschungsprojekt an der Universität Heidelberg.

Die vorherige Teilnahme an der Informationsveranstaltung am Samstag, dem 8.12.2018, 19 bis 20.30 Uhr, ist erforderlich. Teilnahme nur bei kompletter Kursbuchung. Begrenzte Teilnehmerzahl. Es gibt ein Abschlusszertifikat.

Folgende Termine sind vorgesehen: 2.2., 9.2., 16.2., 23.2., 2.3.2019.

Zeit | jeweils samstags 14 bis 17.30 Uhr

Kosten | Mitglieder 380 Euro | Nichtmitglieder 500 Euro | Ermäßigung für Studenten

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Programmleitung | Puntsok Tsering Duechung

Am letzten Tag des alten tibetischen Jahres erfolgt in Tibet die gemeinsame (rituelle und konkrete Reinigung des Hauses. Anschließend wird traditionell eine spezielle Suppe, genannt „Guthuk“, gegessen. Puntsok Tsering wird auch in weitere, teilweise sehr lustige Neujahrsrituale einführen. Anmeldung bitte bis zum 30. Januar.

Zeit | Zeitangaben folgen in Kürze

Kosten | Auf Spendenbasis

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Seite 2 von 9 123456789 << >>