Aktuelles Programm

Veranstaltungstermine

-

 

 

Langlebenspraxis – Weiße Tara | Auch Online-Termine!

 

Freitag 3. bis Mittwoch 29. Juli (Achtung! Geänderter Termin

für den Abschluss)

 

Am kommenden Freitag, den 3. Juli beginnt die diesjährige

vierwöchige Langlebenspraxis der Weißen Tara für unseren verehrten Lehrer

Dagyab Rinpoche. In diesem Jahr ist an drei Wochentagen auch eine

Online-Teilnahme per Zoom möglich. Der Text für die Sadhana-Praxis kann unter

folgendem Link heruntergeladen werden:

www.tibethaus.com/publikationen/details/artikel/die-weisse-tara.html

Die Praxis findet zu folgenden Zeiten statt:

Montags: 17-18Uhr (Praxis vor Ort im Tibethaus)

Dienstags: 17-18Uhr (Praxis vor Ort im Tibethaus)

Mittwochs: 9:00Uhr (Praxis Online per Zoom) - zoom.us/j/93271050583  

Donnerstags: 19-20Uhr (Praxis Online per Zoom) - zoom.us/j/98011143367

Freitags: 17-18Uhr (Praxis vor Ort und Online per Zoom) -

Feierlichkeit

Anlässlich des 85. Geburtstags unseres Schirmherrn werden wir zusammen mit den Tibetern feiern, für sein langes Leben beten und ein Rauchopfer (Sangchö) darbringen. Bitte eine Blume für den Altar mitbringen.

Um Anmeldung bis zum 9. Juli wird gebeten.


Am Montag, dem eigentlichen Geburtstag, wird es nur eine kleine Zeremonie geben. Gefeiert wird am Sonntag gemeinsam mit dem Verein der Tibeter, Regionalgruppe Rhein/Main.

Zeit | Ritual 11 bis 13 Uhr | Ab 13 Uhr gemütliches Beisamensein

Kosten | Auf Spendenbasis

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Kursleitung | Birgit Justl, Martin Brüger und Pierre Gorsegner

In diesem Kurs, der für alle offen ist, werden grundlegende buddhistische Meditationen, die zur Beruhigung des Geistes und zur Entwicklung von Mitgefühl und Erkenntnis führen, vorgestellt und gemeinsam praktiziert. Einmal im Monat leitet der langjährige Zen-Praktizierende Pierre Gorsegner die Meditation aus seiner Tradition an.

Achtung: Aktuell ist es unbedingt nötig, sich bis Dienstag um 11 Uhr verbindlich über das Formular unten anzumelden, da wir nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmer/innen in den roten Saal aufnehmen können. Danke für Euer Verständnis!

Angaben zu unserem Hygienekonzept findet Ihr auf unserer Homepage.

Zusatzinfo | Dies ist der letzte Termin vor der Sommerpause

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder frei | Nichtmitglieder 3 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Meditation | Dharma-Tutor/innen

Zum Ende des dreijährigen Studienprogramms „Stufen der inneren Entwicklung“ begeben wir uns zum dritten Mal in eine einwöchige Klausur, um die gehörten und erlernten Inhalte des letzten Studienjahrs meditativ zu verarbeiten, eine innere Erfahrung zu machen. Dieses Retreat ist auch für frühere Studienprogramm-Absolvent/innen offen. In der geschützten Atmosphäre des Retreathauses Berghof können wir uns ganz nach innen wenden, schweigen, studieren, meditieren, Ruhe finden.


ACHTUNG: Die Anmeldungen für diese Veranstaltungen erfolgen direkt über office@retreathaus-berghof.de
 Die Anmeldungen für Kost und Logis über www.retreathaus-berghof.de/anmeldung/

Zeit | Samstag 17 Uhr bis Freitag 14 Uhr

Kosten | Mitglieder 150 Euro | Nichtmitglieder 195 Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Ort | BERGHOF | SPESSART

Kursleitung Thösam Rinpoche und Greta Yangchen

Die tibetische Sprache ist wie ein Ozean, tiefgründig und weitreichend.
Ihre Pflege ist essentiell für den Erhalt der tibetisch-buddhistischen Tradition,
da das Tibetische im Vergleich zu anderen Sprachen ein unglaublich reiches Vokabular
für Themenbereiche hat, die wir im Westen als Psychologie und Philosophie bezeichnen.
Die Bedeutung eines einzelnen Wortes kann so speziell sein, dass es im Deutschen oft
keine dem Sinngehalt gerecht werdende Übersetzung gibt.
Es wird sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch unterrichtet werden.

MONTAG 20. BIS FREITAG 24. JULI 2020

Intensivkurs für Anfänger I
In diesem Kurs wollen wir eine Einführung in die tibetische Sprache und Schrift geben.
Wir werden das tibetische Alphabet und die ersten tibetischen Worte lernen.

MONTAG 27. BIS FREITAG 31. JULI 2020

Intensivkurs für Anfänger II MODERNES TIBETISCH
In diesem Kurs wollen wir uns vor allem mit grundlegenden Grammatikregeln der gesprochenen Sprache auseinandersetzen. Wir werden einfache tibetische Konversationen lesen und erste kurze Gespräche führen.

Kursvoraussetzung: Fähigkeit, die tibetische Schrift zu lesen.

MODALITÄTEN:Verbindliche Anmeldung bitte bis zum 6. Juli.
Es werden Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt.
Eine freiwillige Abschlussprüfung mit Erwerb eines Zertifikates ist möglich.
Bei Belegung von beiden Kursen gibt es einen Preisnachlass von 20%.

Zeit | jeweils 10 bis 13 Uhr und 15 bis 17.30 Uhr

Kosten | Mitglieder 225 Euro | Nichtmitglieder 375 EuroSchüler/Studenten (u25) 112 Euro

Organisator | TIBETHAUS DEUTSCHLAND e.V.

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

ONLINE lecture | Harvey B. Aronson (Lama Namgyal Dorjee)

Wir hatten uns sehr auf den Besuch von Anne Rigzin Drolma und Harvey Aronson vom Dawn Mountain Center in Houston gefreut. Da die beiden diesen Sommer nicht reisen können, finden alle Veranstaltungen online statt.

Harvey Aronson hat umfassende Erfahrungen sowohl im Bereich Psychotherapie wie auch im Buddhismus, besonders hat er sich mit den Schnittpunkten beider Bereich beschäftigt, davon handelt auch sein Buch „Buddhist Practice on Western Ground: Reconciling Eastern Ideals and Western Psychology“.

Wir freuen uns, dass die Veranstaltung in Partnerschaft mit Bodhicharya, Berlin und Dawn Mountain, Houston organisiert wird. Die Anmeldung und technische Betreuung erfolgen über das Tibethaus Deutschland.

Buddhist Practice on Western Ground

With a life that has spanned over seven decades, I have seen the practice of psychotherapy change. As I was growing up, (1950s-1970s) psychotherapy had virtually no contact with the world of Buddhism. While traditional Tibetan Buddhists knew little of psychotherapy, some were disdainful of it. Then in the 70’s two worlds began to dialogue. They grew genuinely interested in each other. It’s come to the point where today where many feel that psychotherapy and Buddhist practice are synonymous.

They are not.

Of particular interest to me nowadays is how knowledge of our personal emotional experience can be enhanced by Buddhist mindfulness, and how that very same knowledge is ingredient in an individual’s mental health. In particular I will talk about what I see as a major unique contribution to individual development in the psychotherapeutic understanding of emotion, defense against emotion, and the relational context for the encouragement of emotional self-knowledge. Buddhist teachings on attention, can be supportive of this endeavor. However, they are not a magic potion. They need to be relationally adjusted to individual’s particular developmental capac...

Zusatzinfo | This is a cooperation event of Tibethaus, Dawn Mountain and Bodhicharya in English language. Member fees below apply to members of all three organisations.

Zeit | 19 to 21 h (CET)

Kosten | regular 15 Euro | members 10 Euro | students/low income 5 Euro (bank transfer/PayPal)

Ort | ONLINE | ZOOM

Vortrag | Prof. Dr. Manfred Hensel

Krebs ist in Deutschland die zweithäufigste Todesursache nach Herz-Kreislauferkrankungen und spielt daher im Zusammenhang mit der Begleitung von Sterbenden eine wichtige Rolle. Prof. Dr. Manfred Hensel wird uns in diesem Abendvortrag eine kurze Einführung zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen und Männern, deren Entstehung, Verlauf und Behandlung geben und dabei auch palliativmedizinische Aspekte vertiefen.

Um Anmeldung bis zum 10. Juli wird gebeten.

Zeit | 19 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | für die Teilnehmer von SÄLRIG III verbindlich und kostenfrei

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Online teachings and meditations 
 | Lama Rigdzin Drolma (Prof. Anne C. Klein)

Wir hatten uns sehr auf den Besuch von Lama Rigzin Drolma (Prof. Anne C. Klein) Ende Juli gefreut, sie ist eine inspirierende buddhistische Lehrerin mit umfassenden Kenntnissen und Erfahrungen im tibetischen Buddhismus. Da sie und ihr Mann Harvey Aronson derzeit nicht reisen können, wird der Kurs online und auf Englisch stattfinden. Wir freuen uns, dass er in Partnerschaft mit Bodhicharya, Berlin und Dawn Mountain, Houston organisiert wird. Die Anmeldung und technische Betreuung erfolgt über das Tibethaus Deutschland.

MEETING YESHE TSOGYAL

Practitioners need inspiration, and Yeshe Tsogyal is a practitioner’s dream. She shares and mirrors wisdom’s beauty, power, and generosity. In our retreat, we engage wonderful pith practices and pithy teachings that help open us to that wisdom.

We seek to see her and to be her. We meet her through meeting our own wisdom.

Our weekend combines practices, teachings, and more, as we connect with her in three forms, each embodying the unborn, unceasing nature of reality, which is our nature. How do we open to this? First, by finding a way to relax, settle, and be open. These are crucial qualities for experiencing wisdom. We do this with song, with short guided meditations, and sitting in silence with pith instructions. In these ways, we bring home key principles from great masters especially Longchen Rabjam and Jigme Lingpa, connecting us directly with Dzogchen lineage and blessings.

Lama Rigzin Drolma (Anne Carolyn Klein) is a founding director/teacher of Dawn Mountain Tibetan Buddhist Temple and a Professor teaching Buddhism and Tibetan language at Rice University. Her teaching emphasizes the integration of body, mind and heart energy, holding all one’s experience with kind generosity, and inquiring directly into it. She has studied and practiced with renowned Nyingma, Geluk and Bon Lamas, especially in Heart Essence Dzogchen traditions. Her seven books includ...

Zusatzinfo | This is a cooperation event of Tibethaus, Dawn Mountain and Bodhicharya in English language. Member fees below apply to members of all three organisations.

Zeit | Friday 19 to 21 h (CET) | Saturday and Sunday 16 to 18 and 19 to 21 h (CET)

Kosten | regular 75 Euro | members 50 Euro | students/low income 30 Euro (bank transfer/PayPal)

Ort | ONLINE | ZOOM

8-Wochen-Programm (Kurs 3_2020) | Christian Stocker

Das 8-Wochen-Programm basiert auf dem von Prof. Dr. Jon Kabat- Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Programme (MBSR), das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psycho- therapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderen Wert wird im MBSR 8-Wochen-Programm auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Verschiedene Übungen im Sitzen, Liegen und Gehen werden vorgestellt und detailliert eingeübt. Sanfte Körperarbeit aus dem Yoga rundet das Spektrum der Übungen ab. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.

Folgende Termine im Kurs 3_2020 sind vorgesehen: 10.8., 17.8., 31.8., 7.9., 14.9., 21.9., 28.9., 5.10. und ein Übungstag am 19.9.2020 von 10 bis 16 Uhr. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Um Anmeldung bis zum 3. August 2020 wird gebeten.

Weitere Informationen auf www.abenteuer-achtsamkeit.de

Zeit | jeweils montags, 18.30 bis 21 Uhr

Kosten |  Mitglieder 340 Euro | Nichtmitglieder 390 Euro Ermäßigung auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT


8-Wochen-Programm (Kurs 3a_2020) | Christian Stocker

Das 8-Wochen-Programm basiert auf dem von Prof. Dr. Jon Kabat- Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten Mindfulness-Based Stress Reduction Programme (MBSR), das weltweit inzwischen an Hunderten von Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Begleitend zu einer ärztlichen oder psycho- therapeutischen Behandlung wird dort das Trainingsprogramm bei Stresserkrankungen unterschiedlichster Ursachen angewendet und trägt so aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonderen Wert wird im MBSR 8-Wochen-Programm auf eine gründliche Schulung der Achtsamkeit gelegt. Verschiedene Übungen im Sitzen, Liegen und Gehen werden vorgestellt und detailliert eingeübt. Sanfte Körperarbeit aus dem Yoga rundet das Spektrum der Übungen ab. Anregungen zur Integration in den Alltag sowie kurze Vorträge zur Stresslösung und Stärkung der eigenen Ressourcen werden ebenfalls gegeben.

ACHTUNG: Solange die Maßnahmen zur weiteren Ausbreitung der Corona-Pandemie andauern, wird dieser MBSR-Kurs am Dienstag mithilfe des Programms "Zoom" per Videokonferenzen virtuell stattfinden.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die FAQ auf meiner Webseite www.abenteuer-achtsamkeit.de/faq.

Folgende Termine im Kurs 3a_2020 sind vorgesehen: 11.8., 18.8., 1.9., 8.9., 15.9., 22.9., 29.9., 6.10. und ein Übungstag am 20.9.2020 von 10 bis 16 Uhr.

Um Anmeldung bis zum 4. August 2020 wird gebeten.

Zeit | jeweils dienstags, 18.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 340 Euro | Nichtmitglieder 390 Euro Ermäßigung auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Seite 1 von 2 12 >>