Aktuelles Programm

Veranstaltungstermine

Kursleitung | Birgit Justl, Martin Brüger und Pierre Gorsegner

Wir bieten fast jeden Mittwoch eine offene, geführte Meditation an, die für Anfänger und „alte Hasen“ gleichermaßen gedacht ist. 
Dafür muss man kein Buddhist sein (auch keiner werden). In diesem Kurs sollen grundlegende buddhistische Meditationen, die zur Beruhigung des Geistes und zur Entwicklung von Erkenntnis führen können, besprochen und gemeinsam praktiziert werden. Bitte kommen Sie bei Ihrem ersten Besuch zehn Minuten früher.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Nichtmitglieder 3 | Mitglieder Kostenlos

Leitung | Prof. Dr. Klaus Jork

Die Lehren des Dzogchen im tibetischen Buddhismus beschreiben: Mit nichtdualer Wahrnehmung, dem „ursprünglichen Gewahrsein völliger Gegenwärtigkeit“, kann die nicht erschaffene Natur des Geistes intuitiv erfahren werden. Dieser Satz konfrontiert uns mit mehreren Begriffen, die sich ohne Kenntnis ihrer Bedeutung dem Alltagsverständnis entziehen. Wir wollen uns schrittweise diesem Verständnis nähern und untersuchen, was es für uns bedeuten kann.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet vor Ort im Tibethaus statt.

Zeit | 19 bis 20.30 Uhr

Kosten | Spendenempfehlung 5 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Vortrag | Shenphen Rinpoche

Legpai Sherab und Loden Sherab widmeten ihr Leben der buddhistischen Lehre und der Übersetzung authentischer Schriften aus Indien. Legpai Sherab (1018-1115) war einer der wichtigsten Schüler Atishas und wird oft in einem Atemzug mit Atisha und Dromtönpa genannt. Er war der Gründer des bekannten Klosters Sangphu in Tibet. Sein Neffe Loden Sherab (1059-1109) entfaltete eine umfassende Übersetzungstätigkeit und wurde zu einem der bekanntesten Lehrer seiner Zeit. Er stützte sich im Besonderen auf die großen Texte der Logik. Mit 17 Jahren ging er nach Kaschmir, wo er 17 Jahre lang studierte. Zurück in Tibet lehrte er für weitere 17 Jahre. Unser spiritueller Leiter Loden Sherab Dagyab Rinpoche gilt als Reinkarnation dieses herausragenden Meisters.

Um Anmeldung bis zum 11. Dezember wird gebeten.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | Schüler/Studenten frei

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Workshop | Markus Stockhausen

 

 

Der bekannten Musiker, Komponist und Leiter von spirituellen Seminaren hat ein neues Format entwickelt, das ohne Singen auskommt, aber gleichermaßen tiefgründig ist. Ihm ist es wichtig, dass wir in dieser turbulenten Zeit mit vielen äußeren Herausforderungen Momente der wirklichen Stille und Einkehr finden, und das in liebevoller Gemeinsamkeit. Ich vertraue auf die kollektive Intelligenz, dass wir das tun werden, was uns allen guttut, was uns heilt auf allen Ebenen. Instrumente können gerne mitgebracht werden. Klang und Stille werden sich gleichberechtigt abwechseln. Einfache Meditationsanleitungen helfen, den Weg zur Quelle in uns zu finden.


Um Anmeldung bis zum 15. Dezember wird gebeten.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet vor Ort im Tibethaus statt.

Zeit | 15 bis 19.30 Uhr

Kosten | Mitglieder 55 Euro | Nichtmitglieder 75 Euro | Ermäßigung auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT

Yoga, Achtsamkeit und Meditation mit Claudia Rauer (AYUR-Yogalehrerin) und Heike Merkle (MBSR Lehrende) zum Jahresübergang, live (max 8 TN) und online Veranstaltung!

Mit sanften Yogaeinheiten und thematisch passenden Meditationen aus der Achtsamkeitspraxis gestalten wir gemeinsam den Übergang ins neue Jahr. In diesen Stunden haben wir die Möglichkeit, Ereignisse aus dem scheidenden Jahr zu reflektieren und mit neuer Energie und Freude in das kommende Jahr zu starten. Yoga- und Meditationsvorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Zusatzinfo | Die Veranstaltung findet live online über Zoom statt.

Zeit | 10 - 12.30 Uhr außer Sonntags von 16 - 18 Uhr

Kosten | Nicht-Mitglieder 115 Euro, Mitglieder 95 Euro

Kursleitung | Birgit Justl, Martin Brüger und Pierre Gorsegner

Wir bieten fast jeden Mittwoch eine offene, geführte Meditation an, die für Anfänger und „alte Hasen“ gleichermaßen gedacht ist. Dafür muss man kein Buddhist sein (auch keiner werden). In diesem Kurs sollen grundlegende buddhistische Meditationen, die zur Beruhigung des Geistes und zur Entwicklung von Erkenntnis führen können, besprochen und gemeinsam praktiziert werden. Bitte kommen Sie bei Ihrem ersten Besuch zehn Minuten früher.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Nichtmitglieder 3 | Mitglieder Kostenlos

Praxiskurs | Tenzin Peljor

Unterschiedliche Formen der Meditation werden erklärt und geübt. Jeder Termin kann einzeln besucht werden. Auch die Teile 1 und 2 können einzeln besucht werden.

Um Anmeldung jeweils fünf Tage vor dem Termin wird gebeten.

Teil 1: 16 bis 17 Uhr: Meditationen zur Stärkung geistiger Ruhe. Erklärung, Übung, Austausch, gemütliche Pause mit Tee und Ge- bäck.

Teil 2: 17.20 bis 18.30 Uhr: Analytische Meditationen. Erklärung, Übung, Austausch.

Folgende Termine sind vorgesehen: 15.1., 22.1., 29.1., 5.2., 12.2., 19.2., 26.2., 12.3., 19.3.2021

Auf Spendenbasis

Zeit | jeweils 16 bis 18.30 Uhr

Kosten | Auf Spendenbasis

Seite 2 von 2 12 <<