Aktuelles Programm

Veranstaltungstermine

Workshop | Claudia Rauer

Wir erfahren mehr über die Muskeln unseres Hüftgürtels und wie diese – wenn sie gut arbeiten – die Hüftgelenke richtig ausrichten, so dass sie optimal funktionieren können. Auch lernen wir verschiedene Muskeln kennen, indem wir die Triggerpunkte lösen. Anschließend setzen wir das Gelernte in Yoga-Asanas um. Der Workshop ist besonders geeignet für „Vielsitzer“ mit Yoga-Erfahrung, die ihre Hüftgelenke wieder besser ausrichten möchten, sowie für Läufer und Radfahrer

Anmeldeschluss ist der 11. November.

Zeit | 10.30 bis 13.30 Uhr

Kosten | Regulär 50 Euro | Mitglieder 30 Euro | Ermäßigter Preis auf Anfrage

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Leitung:

Claudia Rauer, Ayur-Yoga-Lehrerin und Yoga-Therapeutin (BDY), Fotoredakteurin.

Vortrag und Meditation | Tenzin Peljor

Der Buddha selbst betont Freude als eine wichtige geistige Kraft auf dem Weg zum Erwachen. Freude energetisiert den Geist, macht ihn leicht, flexibel, leichter formbar und hebt das Wohlbefinden. Jeder kennt das: Steht man an einem Sonntag mit dem falschen Bein auf, scheint alles eher mühsam, anstrengend, nervend ..., bestimmt jedoch innere Freude die Grundstimmung, kann man lachend durch Hindernisse und Schwierigkeiten gehen, ist lösungsorientierter, fühlt sich innerlich leichter und ist insgesamt flexibler und toleranter. An diesem Abend werden Geisteshaltungen wie Dankbarkeit, Zufriedenheit, Mitfreude, Wertschätzung, Liebe oder auch Sammlung beleuchtet und meditiert, die mit innerer Freude und einem Gefühl innerer Erfüllung oder inneren Reichtums einhergehen.

Anmeldung bitte bis spätestens zwei Tage vorher.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Referent:

Bhikshu Tenzin Peljor studiert und praktiziert Buddhismus seit 1996, wurde 2006 von S. H. dem Dalai Lama vollordiniert. Absolvent des Buddhismus-Studiums im „Masters-Programm“ im Lama Tsongkhapa-Institut, Italien. Unterrichtet Buddhismus und Meditation seit 20 Jahren. Sozial engagiert.

Seminar | Tenzin Peljor

Unbeständigkeit durchdringt jeden Moment des Seins, auch wenn wir das selten wahrnehmen. Ab und an erwachen wir aus der Projektion von Beständigkeit, meist dann, wenn es radikale Veränderungen gibt wie Krieg, Krankheit, Tod, Katastrophen oder Trennungen. In der Einsicht in die Vergänglichkeit liegt der Schlüssel für innere Freiheit. Sie erlaubt loszulassen, innere Gelassenheit und Frieden zu erfahren. In diesem Seminar beleuchten und meditieren wir die verschiedenen Arten und Grade der Unbeständigkeit.

Anmeldeschluss ist der 2. Dezember.

Zeit | Samstag 11 bis 18.30 Uhr, Sonntag 9.30 bis 13 Uhr

Kosten | Regulär 125 Euro | Mitglieder 75 Euro | Ermäßigt 50 Euro

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Kursleiter:

Bhikshu Tenzin Peljor studiert und praktiziert Buddhismus seit 1996, wurde 2006 von S. H. dem Dalai Lama vollordiniert. Absolvent des Buddhismus-Studiums im „Masters-Programm“ im Lama Tsongkhapa-Institut, Italien. Unterrichtet Buddhismus und Meditation seit 20 Jahren. Sozial engagiert.

Öffentlicher Vortrag | Boris Knopf

Menschen brauchen die Befähigung, Verantwortung für die eigene Gesundheit und entsprechende Behandlungen zu übernehmen. Das Gesundheitssystem braucht eine Kultur, die Würde ermöglicht. Liebevolle Zuwendung, behutsames und ressourcenorientiertes Umsorgen sind bei Gebrechlichkeit, schwerer Krankheit und am Lebensende essentiell.

Hinweis: Für Teilnehmer/innen der aktuellen SÄLRIG IV-Ausbildung sind die Vorträge gebührenfrei.

Anmeldeschluss ist der 14. Dezember.

Zeit | 19 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 20 Euro | Mitglieder 15 Euro | Ermäßigt 10 Euro

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Referent:

Boris Knopf, Geschäftsführer Würdezentrum Frankfurt, Fachkrankenpfleger Palliativ Care und Anästhesie/Intensivmedizin, Gesundheits-Netzwerker (FH), Leadership Course Palliativ Care (EUPCA). Langjährige Erfahrung bei der Versorgung schwer kranker Menschen am Lebensende.

Online-Kurzretreat | Claudia Rauer

Mit sanften Yoga-Einheiten und thematisch passenden Meditationen aus der Achtsamkeitspraxis gestalten wir gemeinsam den Übergang ins neue Jahr. In diesen Stunden haben wir die Möglichkeit, Ereignisse aus dem scheidenden Jahr zu reflektieren und mit neuer Energie und Freude in das kommende Jahr zu starten. Yoga- und Meditationsvorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Hinweis: Die Veranstaltung findet live online über Zoom statt. Anmeldeschluss ist der 26. Dezember. Anmeldungen nach dem 22. Dezember bitte direkt an claudiarauer@web.de.

Zeit | Dienstag bis Samstag, jeweils 10 bis 12 Uhr

Kosten | Regulär 135 Euro | Mitglieder 80 Euro | Ermäßigter Preis auf Anfrage

Ort | ONLINE

 

Leitung:

Claudia Rauer, Ayur-Yoga-Lehrerin und Yoga-Therapeutin (BDY), Fotoredakteurin.

Seite 6 von 6 123456 <<