Detailansicht

ONLINE Informationsabend „Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention bei Depression (MBCT)“

Donnerstag, 13. Januar 2022

Informationsabend | Monika Kansy


Die Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie (MBCT) wurde entwickelt, um Menschen mit ein- oder mehrfach durchlebter Depression einen Weg aufzuzeigen, das Rückfallrisiko zu verringern. Negatives Denken verselbstständigt sich schnell und führt zur Aufrechterhaltung und Vertiefung von depressivem Erleben. Der Achtsamkeitsansatz kann hier entgegensteuern. Im Kurs lernen Sie Fertigkeiten, die Sie unterstützen, mit Ihren Gedanken und Gefühlen in anderer Art und Weise umzugehen. Schritt für Schritt lernen Sie, Frühwarnsymptome rechtzeitig wahrzunehmen, Grübelprozesse zu unterbrechen und eine freundliche Beziehung zu sich selbst zu entwickeln. MBCT kombiniert die Kernelemente aus dem MBSRProgramm mit Techniken der kognitiven Verhaltenstherapie. Neben den formalen Achtsamkeitsübungen beinhaltet das Programm grundlegende Informationen zum Thema Depression. Interessierte können dann im MBCT-Online-Seminar (Beginn am 27. Januar) diese Methode vertiefen.

Anmeldung bitte bis spätestens zwei Tage vorher.

Zeit | 19 bis 20.30 Uhr

Kosten | Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro

 

Kursleiterin:

Monika Kansy, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gestalttherapeutin (DVG), MBSR- und MBCT-Lehrerin.


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)

*Pflichtfelder
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
ONLINE Informationsabend „Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention bei Depression (MBCT)“
13.01.2022

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke