Detailansicht

VOR ORT + ONLINE Funktion und Sinn des Träumens aus psychoanalytischer Sicht

Freitag, 8. April 2022

Vortrag | Prof. Dr. med. Ralf Zwiebel


In dem Vortrag werden aktuelle Modelle der Psychoanalyse zum Träumen und zur Traumdeutung vorgestellt. Dabei wird es auch um die Beziehung zwischen Träumen und dem Konzept des Unbewussten gehen. Es wird nicht nur die klinische Bedeutung betont, sondern auch ein knapper Vergleich mit dem buddhistischen Denken angesprochen.

Anmeldeschluss ist der 6. April.

Zusatzinfo | Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Schlafen, Träumen und Erwachen: Tibetisch-buddhistische Perspektiven im Dialog". Mehr Infos zur Reihe gibt es hier: www.tibethaus.com/programm/studium-praxis/schlafen-traeumen-erwachen.html

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT und LIVE ONLINE

Prof. Dr. med. Ralf Zwiebel, Arzt und Psychoanalytiker, früher Professor für psychoanalytische Psychologie an der Universität Kassel. Forschungsschwerpunkte: Klinische Fragen der Psychoanalyse, Psychoanalyse und Buddhismus, Filmpsychoanalyse. Letzte Publikationen: Die innere Couch (2019), Die Suche nach dem Stillen Ort (2017, zusammen mit G. Weischede), Buddha und Freud (2015, zusammen mit G. Weischede).


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)

*Pflichtfelder
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
VOR ORT + ONLINE Funktion und Sinn des Träumens aus psychoanalytischer Sicht
08.04.2022

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke