Detailansicht

VOR ORT + ONLINE Lapchi, ein abgelegener tibetischer heiliger Ort in Nepal

Donnerstag, 10. November 2022

Lichtbildvortrag | Dr. Katia Buffetrille


Tibet ist berühmt für seine vielen heiligen Stätten, aber einige von ihnen haben in der tibetischen Welt eine besondere Bedeutung. Lapchi, ein extrem abgelegenes Tal im Nordosten Nepals, ist einer dieser Orte, von dem jeder Tibeter träumt, ihn eines Tages zu besuchen. Das Tal liegt in der Nähe der heutigen politischen Grenze zwischen Nepal und Tibet, nördlich der östlichen Stadt Lamabaghar im Bezirk Dolakha, der seit der Unterzeichnung des Abkommens zwischen China und Nepal im Jahr 1960 zu Nepal gehört. Die Berühmtheit von Lapchi in der tibetischen Welt hängt vor allen Dingen mit dem tibetischen Heiligen und Einsiedler Milarepa (1040-1123) zusammen, der dort mehrere Jahre in Meditation verbrachte. Die Referentin hat 2021 im Rahmen ihrer Forschungsarbeit mehrere Monate in Lapchi verbracht; sie beschreibt diesen Pilgerort, zeigt die Lebendigkeit der Laien- und der Ordiniertengemeinschaften auf, und was wir im Westen davon lernen können.

Hinweis: Vortragssprache ist Englisch.

Anmeldung bitte bis spätestens zwei Tage vorher.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Regulär 15 Euro | Mitglieder 10 Euro | Ermäßigt 5 Euro

Ort | TIBETHAUS, FRANKFURT + ONLINE

 

Referentin:

Dr. Katia Buffetrille, Anthropologin, Tibetologin und Autorin mit dem Schwerpunkt Pilgerwesen und tibetische Kultur. Sie forscht an der École Pratique des Hautes Études, Paris.


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)

*Pflichtfelder
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
VOR ORT + ONLINE Lapchi, ein abgelegener tibetischer heiliger Ort in Nepal
10.11.2022

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke