Detailansicht

Wo der Himmel die Erde berührt: Wanderung durch Spiti und Changthang

Donnerstag, 02. Mai 2019

Lichtbildvortrag | Minka Hauschild


Minka Hauschild führt seit vielen Jahren kleine Gruppen zum heiligen Berg Kailash oder zu buddhistischen Pilgerorten, doch die Reise zum Changthang (tib.: nördliche Ebene) in Nordindien ist auch für sie eine neue Herausforderung gewesen. Zunächst fuhren die Reisenden durch das kulturell beeindruckende Spiti- Tal mit seinen uralten Klöstern bis zur Hochebene. Erst seit einigen Jahren ist das mit großer militärischer Präsenz von indischer und chinesischer Seite bewachte Grenzgebiet für den Tourismus geöffnet. Es folgt eine anspruchsvolle Überquerung des Parang Passes und Gletschers in die hochgelegenen und einsamen Ebenen des Changthang bis zum Tsomoriri See: sechs Tage ohne jeden Außenkontakt, nur mit sich, der Gruppe, den Elementen und einem grandiosen Himmel konfrontiert. Am Ende trifft die Gruppe in Karzok auf Gyalwang Drugpa Rinpoche, dem Oberhaupt der Drug pa-Schulrichtung, der eine Unterweisung gibt.

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro | Schüler/Studenten frei

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
Wo der Himmel die Erde berührt: Wanderung durch Spiti und Changthang
02.05.2019
19.30 bis 21 Uhr

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke