Detailansicht

Die Rolle und Haltung des ehrenamtlichen Sterbebegleiters und seine Handlungsmöglichkeiten

Freitag 31. Mai 2019

Öffentlicher Vortrag | Miriam Pokora


Ehrenamtliche in der Hospizarbeit haben als Teil eines multiprofessionellen Teams eine besondere und wichtige Aufgabe. Während Ärzt/innen und Pflegende ihren Schwerpunkt in der medizinischen Versorgung setzen und dies häufig unter Termindruck tun müssen, können Ehrenamtliche die Begegnung mit schwerstkranken Menschen und ihren Angehörigen individueller gestalten. Der Vortrag soll Handlungsmöglichkeiten ehrenamtlicher Begleiter/ innen aufzeigen und einen Überblick zu Rolle und Haltung vermitteln. Anhand von Fallbeispielen gewinnen die Teilnehmer/ innen Einblick in lebendige Hospizkultur, die den Menschen als ganzheitliches Wesen betrachtet und individuell gelebte Spiritualität als selbstverständlich mit einschließt. Anmeldung bitte bis zum 25. Mai.

Zeit | 19 bis 21 Uhr (inkl. Frage und Antworten)

Kosten | Mitglieder 15 Euro | Nichtmitglieder 20 Euro | für SÄLRIG III - Teilnehmer kostenfrei


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
Die Rolle und Haltung des ehrenamtlichen Sterbebegleiters und seine Handlungsmöglichkeiten
31.05.2019
19 bis 21 Uhr (inkl. Frage und Antworten)

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke