Detailansicht

Varanasi - Die Stadt des Lichts

Donnerstag 5. September 2019

Lichtbildvortrag | Minka Hauschild


 

 

Varanasi/Benares, an den Ufern des Ganges gelegen, ist

mit 3.500 Jahren eine der ältesten Städte der Welt. Man sagt, hier zu leben

bedeute, von den Göttern gesegnet zu sein, hier zu sterben, führe zu direkter

Befreiung. Und hierhin zu pilgern, ist eine Pflicht für gläubige Hindus.

Varanasi ist ein Angriff auf alle Sinne. Sie ist die Stadt der Musik, des

Tanzes, der Dichtung und der Verehrung des Heiligen, die Stadt der edlen

Brokate und Seiden, der Verbrennungsplätze, der Wasserbüffel und der Yogis. Die

wilde Stadt der Götter, voller Anmut, Armut und Würde. Die Referentin bringt

atemberaubende Geschichten und Lichtbilder mit, die einen Vorgeschmack von dem

vermitteln, was das „wahre Varanasi“ bedeutet.

 

 

Zeit | 19.30 bis 21 Uhr

Kosten | Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro Schüler/Studenten frei


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
Varanasi - Die Stadt des Lichts
Do. 5.9.2019
19.30 bis 21 Uhr

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke