Detailansicht

Gleichmut (Equanimity) e

Donnerstag, 17. und Freitag 18. Oktober 2019

Einführungsvortrag und Seminar | James Low


Der bekannte englische buddhistische Lehrer ist wieder zu Gast im Tibethaus. Er wird diesmal über die Kraft der fünf Geistesgifte (mentale Beschränktheit/Unwissenheit, Verlangen, Abneigung, Neid und Stolz) sprechen, die äußerst stark wirkt. Jede der fünf kann uns mit Leichtigkeit aus unserer grundlegenden gelassenen Harmonie reißen, hinein in die trügerische Sicherheit, eine bestimmte Position einzunehmen. Gleichmut oder Gelassenheit hingegen ist die große Qualität des Mittleren Weges, die alle Extreme vermeidet. Diese Haltung bewirkt ein dynamisches Ausbalancieren, das den aktuellen Umständen angemessen ist, ohne einseitige Neigung in die eine oder andere Richtung. Dies eröffnet uns die Freiheit, den Geistesgiften nicht schutzlos ausgeliefert zu sein. (James Low spricht in gut verständlichem Englisch.)

Anmeldung bitte bis zum 15. Oktober.

Zeit | Do. (Einführungsvortrag zum Thema): 19.30 bis 21 Uhr | Fr. (Seminar): 9.30 bis 15.30

Kosten | Do. : Mitglieder 10 Euro | Nichtmitglieder 15 Euro Schüler/Studenten (u25) frei | Fr. :Mitglieder 60 Euro | Nichtmitglieder 80 Euro Schüler/Studenten (u25) 25 Euro

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
Gleichmut (Equanimity) e
17. und 18.10.2019
Do. (Einführungsvortrag zum Thema): 19.30 bis 21 Uhr | Fr. (Seminar): 9.30 bis 15.30

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke