Detailansicht

Cognitively-Based Compassion Training – CBCT®

Montag, 06. Januar - Mittwoch, 08. Januar 2020

3-Tage Kompaktkurs | Prof. Dr. Geshe Lobsang Tenzin Negi


CBCT-Trainingsprogramm mit Professor Negi von der Emory University im Tibethaus Deutschland. Der

Informationsabend zum Kurs unter der Leitung von Dr. Corina Aguilar-Raab findet am 2. November um 18 Uhr statt!

CBCT® (Dt. ‚Kognitiv-basiertes Mitgefühlstraining’) ist eine Methode, um ein stärkeres Wohlbefinden durch die Anwendung von reflektierenden Übungen zu kultivieren. CBCT wurde 2004 von Prof. Negi an der Emory Universität in Atlanta, GA, USA, entwickelt. Es bietet verschiedene Wege an, Mitgefühl zu kultivieren und auszudehnen. Die darin beinhalteten Praktiken unterstützen die Entwicklung einer Vielzahl von geistigen Qualitäten, Erfahrungen und Verhaltensweisen, wie z.B. Dankbarkeit, Großzügigkeit und Warmherzigkeit. Im Grundkurs werden sowohl die Inhalte und Hintergründe thematisiert wie auch verschiedene reflektierende Übungen und Meditationspraktiken angeleitet und praktiziert.

Eine Simultanübersetzung vom Englischen ins Deutsche kann bei Bedarf kostenpflichtig angeboten werden.

Um verbindliche Anmeldung bis zum 15. Dezember wird gebeten.

 

 

Zeit | Beginn ab 10 Uhr | letzter Tag Ende ca. 18 Uhr

Kosten | Mitglieder 380 Euro | Nichtmitglieder 500 Euro | Ermäßigung für Studenten

Ort | TIBETHAUS | FRANKFURT


Zurück

Anmeldung & Kontakt

Anmeldung & Kontakt WP

Daten WP
(Bitte keine Sonderzeichen eintragen)
Sie melden sich für folgende Veranstaltung an:
Cognitively-Based Compassion Training – CBCT®
06.01.2020 - 08.01.2020
Beginn ab 10 Uhr | letzter Tag Ende ca. 18 Uhr

Telefon | 069.7191-3595
Bürozeiten und Telefonzeiten | Mo, Di, Do, Fr 9:00 -12:00 Uhr
Büroleiterin | Daniela Boehnke